Setzei oder Spiegelei

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Spiegelei, wie Otto Normalverbraucher es kennt, bezeichnen Köche als Setzei, Spiegeleier werden durch Auflegen eines Deckels oder im Ofen auch an der Oberseite gegart. Quelle: "Nutella hat Lichtschutzfaktor 9,7"

  • "Setzei" ist regionaler Dialekt und gar kein hochdeutscher Begriff.

  • Spiegeleier sind Eier, die in einer Pfanne gebraten werden, im allgemeinen ohne Deckel und ohne wenden. Je nach Geschmack und Rezept kann man ein Spiegelei sicherlich auch wenden und von beiden Seiten braten oder mit Deckel garen. Das ändert den Namen aber nicht.

Ein Setzei ist einseitig gebraten (das, was die meisten Spiegelei nennen) ein Spiegelei müsste beidseitig gebraten werden.

ich weiß nicht wie Wiki darauf kommt ..

0

Ich kenne Setzei nur als regionalen Ausdruck für ein Spiegelei

Spiegelei ist einseitig gebraten (spiegelt noch ein wenig), das Setzei wird gewendet und auch auf der anderen Seite gebraten.

Was möchtest Du wissen?