Seltsames Verhalten meiner Kollegin

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo.

Vielleicht hat Deine Kollegin sich da in irgend was verrannt, vielleicht wollte sie im Grunde gar keine neue Freundschaft aufbauen .... Oder aber es liegen persönlihce Gründe vor, die das nicht zulassen können.

Ich kann Dir nur empfehlen Sie mal darauf anzusprechen, sagen wie Du empfindest. Vielleicht gibt Sie dir eine plausible Antwort, die Deine Bedenken auflöst. Manchmal gehört Mut und Unsicherheit zum Beginn einer neuen Freundschaft hinzu. Jede neue Freundschaft bedeutet wohl ein Risiko einzugehen und über den eigenen Schatten zu springen. Vielleicht tut sie sich schwer damit. Dann mach du doch diesen Schritt zu erst..

So. Ich hab nun mit besagter Kollegin geredet und ihr erzählt, wie verunsichernd ich ihr Verhalten finde. Dass die ganzen Umarmungen und so für mich eine Bedeutung hatten und für sie ja wohl offensichtlich nicht, da ja nichts mehr kam. Denn wenn ich jemanden umarme, dann ist mir derjenige auch wichtig. Und das ich den Eindruck hätte, ich wäre ihr plötzlich egal. Als lapidare Antwort kam dann nur von ihr "gut dann machen wir so rein kollegial" Ob denn das alles wäre, was sie mir zu sagen hätte. Darauf meinte sie, was soll sie sagen, sie wäre halt anders als ich. Und ich wäre wohl etwas sensibel. Der Knaller war dann noch, als sie behauptete, sie hätte das alles nur gemacht, damit ich mich in der Firma wohler fühle, da ich ja wohl etwas schüchtern wäre. Was bitte soll das sein?? Da spielt mir jemand ständig Interesse vor, wo gar keins ist? Damit ich mich in der Firma wohler fühle? Ich bin dieser Person völlig egal! Was das Ganze sollte, ist mir ein Rätsel. Diese sogenannte "Freundschaft" hat sich jedenfalls erledigt für mich.

0

hallo, du solltest sie unbedingt darauf ansprechen. es kann sein, dass es ihr einfach etwas zuviel wurde und sie sich mit euch selbst überrannt hat. dafür kannst du nichts. aber da ihr weiterhin miteinader auskommen müsst, solltet ihr ein offenes gespräch darüber führen, indem du ihr deine verunsicherung erklärst und ihr sagst, dass du gern ein entspanntes verhältnis zwischen euch hättest. die in den anderen kommentaren angesprochene möglichkeit, dass hier eine verliebtheit im spiel ist, halte ich auch für möglich.

Das Problem ist die mediale Darstellung/ Selbstdarstellung der Lesben und Schwulen .

Das es auch Herren und Damen gibt die , auch ohne Sex , gemeinsame Freizeit und Wohngemeinschaft haben , ist scheinbar unnormal .

Denken sie darüber mal nach und dann spechen sie mit der Kollegin .- nicht simsen ,sprechen.

Meinen Sie damit, dass meine Kollegin plötzlich denkt, ich will mehr von ihr als Freundschaft und sich deswegen distanziert? Mit den Umarmungen hat ganz eindeutig sie angefangen. Nicht ich. Auch sonst habe ich mich völlig normal verhalten

0

Ich kenne weit mehr mediale Darstellung/Selbstdarstellung von Heteros.

0

Das ist tatsächlich sehr verunsichernd. Es scheint sich um so eine Situation zu handeln, in der einen etwas stört und diese Person das nicht anspricht. An solch schlechten Problemlösefähigkeiten sind leider schon viele Beziehungen gescheitert. Wenn es dich wirklich so beschäftigt und du deiner Freundin einen konstruktiven Umgang mit der Situation zutraust, frag sie. Sonst konzentriere dich auf andere Personen.

Kannst du sie nicht mal vorsichtig darauf ansprechen? Woher soll man sonst wissen, ob vielleicht etwas vorgefallen ist, oder so.

Auch wenn jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht hat bringt Dich das nicht weiter, da es ganz andere Gründe gehabt haben kann. Es hilft nur mit ihr mal offen darüber zu reden. Sonst wirst Du es nie erfahren.

Könnte sie in dich verliebt gewesen sein und hat gemerkt, dass du deine Umarmungen nur freundschaftlich gemeint hast?

Kann ich mir nicht vorstellen. Das hätte ich bestimmt gemerkt. Ihr Verhalten mir gegenüber war (anfangs) zwar sehr herzlich, aber bestimmt nicht verliebt.

0
@summertime01

Wenn man selbst hetero veranlagt ist, merkt man nicht unbedingt, wenn eine Frau Interesse hat.

Innige Umarmungen unterscheiden sich von normalen Begrüßungsumarmungen doch etwas. Und mit seiner Neigung gehen diese Menschen aus guten Gründen nicht mit er Glocke durchs Haus.

Aber wie auch immer: Du kannst es nur herausfinden, indem du sie um ein Gespräch bittest, um dir zu erklären, was sie hat. Wenn sie dir ausweichst, dann sage ihr, dass du traurig bist, dass der Kontakt diese für dich unerklärliche Wendung genommen hat und du gern wissen möchtest, ob du sie in irgendeiner Form verletzt hast.

0

Was möchtest Du wissen?