Dehnungsstreifen kommen auch oft von schwachem Bindegewebe oder einem Wachstumsschub.

Man kann Sport machen und die Haut pflegen, aber weggehen tun die Streifen nicht, sie verblassen höchstens etwas.

...zur Antwort

Wenn ihr euch am Wochenende sehen wollt, was ja bald ist, ist es ja schon ausgemacht. Fehlt nur noch das, was ihr machen wollt.

Dazu könntest du ihn ja heute abend oder morgen abend anschreiben, wenn er es nicht tut. Ganz nach dem Motto: "Schon Pläne für unser Treffen?"

...zur Antwort

Kommt immer auf den kleinen Fußballer im Bauch an :-)))

Wenn Tritte als zu heftig empfunden werden, kann man seinem kleinen Mitbewohner durch leichte Bauchmassage zeigen, dass er es nicht so dolle machen soll.

Zum Ende der Schwangerschaft wird es aber meistens eng, da kann es auch wirklich mal unangenehm werden, zumal, wenn die Senkwehen dazukommen.

...zur Antwort

Oh ja!

Zum Teil sind diese Menschen sehr ignorant den Gefühlen anderer gegenüber, oft arrogant, weil sie nur sich sehen und gleichgültig, weil es ihnen egal ist, wie es anderen geht.

Woher so ein Verhalten kommt?

Zum Teil war es schon immer so, zum Teil aus schlechter Erfahrung heraus, ohne aber zu realisieren, dass andere Menschen mit dem Verhalten ihrer Vorgänger nichts zu schaffen haben, es aber ausbaden sollen.

...zur Antwort

Es ist zumindest nicht schlimm, so einen Fetisch zu haben. Ich kenne auch einen Mann, der meine Füße liebt. War mir bis damals neu, dass es Menschen gibt, die auf Füße und auf Trampling stehen, aber naja, es gibt Schlimmeres.

Mache aber bitte nicht den Fehler, eine Frau NUR nach den Füßen zu beurteilen. Das ist nämlich verletzend.

...zur Antwort

Unheimlicher alter Mann "bedrängt" mich - Was tun?

Hey Leute,ich hab da mal eine Frage: Eine Straße weiter ist so ein gruseliger alter Mann,der immer im Viertel rumhängt,und Frauen immer PERMANENT auf den Po schaut.Selbst wenn man an ihm vorbei geht,dreht er sich direkt nach einem um,und geht so lange wie möglich rückwärts,um ihren...ihr wisst schon...anzusehen ...und jetzt hat er es auf mich (12) und meine Schwester (10) "abgesehen".Immer wenn wir nach Pennymarkt gegangen sind,(ist bei uns um die Ecke) hat er uns beobachtet,und verschlagen gegrinst.Es kam mir so vor,als würde er uns nicht aus den Augen lassen,und als ich einmal mit meiner Schwester und meinem Vater vor dem Haus waren ist er extra an meinem Haus vorbeigegangen (danach ist er wieder den Hügel runtergegangen),als mein Vater mit dem Moped beschäftigt war.Dieser Mann hat mich die ganze Zeit mit diesem widerlichen Blick angesehen,und er hat sich nichtmal gescheut,obwohl mein Vater 1,85 groß ist,und er nichtmehr als 1,60. Ich hab solche Angst,alleine in meinem Viertel zu sein,weil er immer so nah wie möglich an mich und meine Schwester kommen will,und das möglich wenn wir alleine sind.Ich hab Angst dass er meiner Schwester was antut,denn er hat oft Bierflaschen und all das mit,und da hab ich das Gefühl dass er oft besoffen ist.Meine Schwester und ich passen auf,dass wir nie alleine raus müssen.Ich hatte sehr oft Alpträume dass er meiner Schwester was angetan hat.Ich habs meinen Eltern noch nicht gesagt,weil ich Angst hab dass sie das nicht richtig verstehen!Bei meinem Vater mache ich mir Sorgen dass er überreagiert,also was sollte ich tun? Danke für de Antworten schon mal im voraus LG

P.S.:Bitte nehmt es mir nicht übel,wenn ich überreagieren sollte,ich hab nur Angst,falls er meiner Schwester wirklich was tun sollte und ich ihr nicht helfen kann.Um mich mache ich mir keine so großen Sorgen.

...zur Frage

Warum redest du darüber nicht mit deinen Eltern?

...zur Antwort

Ein Molch ist das.

...zur Antwort

Dir fällt ein Jahr lang nicht auf, dass du kein Krankengeld bekommen hast???

Durch Erfahrungen mit meiner Tochter weiß ich, dass man seinen Bedarf immer wieder nachweisen muss durch Krankenscheine. Das hast du ja offensichtlich nicht gemacht?

...zur Antwort

Bei eigenen Kindern würde da mitunter eher was zu drehen sein. Ansonsten ist das Amt der Meinung, dass Maßnahmen auch was bringen. Und da du Leistungen beziehst, geht das Ding auch vor.

Dass Sommerferien sind und wann, weiß man im übrigen vorher, auch, dass man Urlaub machen möchte und wann. Zeitig genug beantragt gibt es da eigentlich nur selten Probleme. Ausnahmen bestätigen aber immer die Regel.

...zur Antwort