seltsame Spinne macht mich paranoid... *ekel*

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das war einfach nur Zufall, es kann sein, daß da Luftströme waren, denen die Spinne ausgewichen ist.

Spinnen können mit ihren Augen gar nicht so weit sehen und sie fokussieren keine Menschen, sondern nur ihre Beutetiere.

Sie registrieren auch viel über Wärme und Erschütterungen - haben aber an dir keinerlei Interesse

Komischer Zufall :/ Das mit Wärme kann gut sein, wegen dem Wasserdampf. Sie hat sich wohl in meine Richtung gedreht, als ich Schritte gemacht habe. Trotzdem fand ich das auffällige Verhalten sehr seltsam. Danke für die Antwort^^

1

Kenne das. Habe das selbst zwei Mal sehr deutlich erlebt, das mir Spinnen "hinterher galoppiert" sind. Und es war beides Mal diese Spinnenart, die Du gezeigt hast - nämlich ne 'Winkelspinne'. Die lieben wirklich Wärme und kommen rein wenn es draußen kalt ist. ^_^

Diese Spinnenart verfügt über ausgeprägte Bewegungssensoren; technisch gesehen sind sie eher Jäger als Sammler (Nicht wie die reinen Netzspinnen, die lediglich auf Beute warten, sitzen sie in einer Art gewebter Kuhle in einem Winkel - deshalb ihr Name - und schnappen zu, sobald ein Opfer "hinein fällt". Dazu müssen sie aber schnell sein und rasch zu packen können, da ihre Netzfäden nicht sehr klebrig sind. Das kannste selbst aus probieren, wenn Du mal so ein Netz findest. Meist sind diese in Schuppen oder Kellern, wo es eben schön ruhig ist, zu finden.) Sie haben den Instinkt, sich gezielt in die Richtung eines bewegten und möglicherweise mit Wärme ausgestatteten Objekts zu drehen und diesem "zu folgen" ... kann sein dass bei Deiner Größe die Biologie ihres recht simpel gestrickten Gehirns versagt und sie sich da einfach "verschätzen".

Das ist so meine These.

Denk mal drüber nach, vielleicht brauchst Du sie nächstes Mal dann nicht zu killen ... Du kannst sie leicht anfassen und raus tragen, in dem Du mit Deinen Fingern einen kleinen Käfig um ihren Körper bildest und das Tier so etwas "ein engst", damit es nicht heraus kann. Meist verfallen sie dabei rasch in eine Art 'Schreckstarre' und bewegen sich nicht, bis Du sie los lässt ... Spinnen sind schöne Lebewesen, schade, dass viele Menschen so übertrieben darauf reagieren ... aber das ist Gewöhnung, denke ich. ;)

danke für die Antwort :)

0

Mir ist sowas noch nie passier, aber wenn eine Spinne in meinem Zimmer ist, sitzt sie immer an der gleichen Wand. Auch wenn es eine andere ist

Wie lustig! :D ich kann immer noch nicht atmen! :DDD also so indianer oder sowas würden dich jetzt bestrafen! :) weil es hätte ja ein geliebter verstorbener in der gestalt einer spinne sein können :) vielleicht wollte sie dich nur ärgern :D

oh, hoffentlich nicht, weil dann müsste ich mich schlecht fühlen...

0

Vielleicht hat sie in dir ein Beutetier gesehen.

Was möchtest Du wissen?