Selbstständig machen als Uhrmacher?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

vorneweg:

Es ist immer besser wenn man eine Ausbildung und auch ein paar Gesellenjahre hat- egal in welcher Branche- wenn man sich selbständig machen will.

Ich würde auch ein fundiertes Wissen in Betriebswirtschaftslehre vorschlagen - als Selbständiger.

Ob sich eine Selbständigkeit "nur" als Uhrmacher heutzutage lohnt........ist was anderes und das war ja auch nicht die Frage ;-)

..oder meinst du ein Ladengeschäft mit Verkauf und Reparatur.

Lg




Wahrscheinlich kannst Du Uhren verkaufen. Als Uhrmacher darfst Du nur, wenn Meister bist, einen Laden auf machen.

Geht theoretisch ohne, macht aber wenig Sinn!!

Ohne Ausbildung darfst du dich nicht Uhrmacher nennen

Was möchtest Du wissen?