seit einigen tagen haben wir kothaufen im garten, die von der größe zu einem kleineren hund stammen könnten. der kot ist voll mit kirschkernen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das war dann wohl ein Fuchs. Diese sind bei der Futtersuche nicht besonders wählerisch und fressen gerne mal das eine oder andere Obst, wenn es sich ihnen bietet.

Deshalb sollte man auch wild gepflückte Beeren unbedingt kochen und so verarbeiten, denn Füchse hinterlassen nicht selten den Fuchsbandwurm, bzw. seine Eier an den Früchten.

Ich würde auf einen Waschbären tippen.

Was möchtest Du wissen?