Seid ihr gut in Mathe?

Das Ergebnis basiert auf 35 Abstimmungen

Ja, voll der Profi 49%
Naja, geht so 40%
Nein, bin richtig schlecht 11%

14 Antworten

Naja, geht so

Ich stehe momentan auf einer 4. Sagt schon alles aus, oder? Aber man muss dazusagen, dass ich Dyskalkulie habe. LG

Ja, voll der Profi

Also was heißt gut? In Test und so bin ich im Mittelfeld, was mein Mathematisches Verständnis und Können angeht, sehe ich - und auch die meisten anderen die mich kennen - mich weit über dem Durchschnitt. Ich bin im Mathe LK an einer Spezialschule für Mathematik und Naturwissenschaft. Der Grund, weshalb sich meine Noten in den bisherigen 3 Halbjahren "nur" auf 10, 11 und 13 (für die, die nicht mit dem System vertraut sind, 2-, 2 und 1-) belaufen, ist hauptsächlich, dass es mir - neben Schusselfehlern - nicht so einfach fällt, meine Lösungswege ausreichend Darzustellen bzw. Fachsprache richtig anzuwenden. (Wer argumentieren möchte, dass das ein wichtiger Bestandteil von Mathematik ist, dem werde ich nicht widersprechen.) Wird jedoch langsam aber sicher besser. ^^"

Ja, voll der Profi

Also voll der Profi stimmt eigentlich nicht sondern nur der Teil wo "ja" steht denn ich habe eine 1, aber es ist jetzt nicht so, das ich immer alles sofort kapiere oder so und die aller beste wäre. Aber halt so gut dass ich es auf jeden Fall kann und dann finde ich die Aufgaben auch leicht und deswegen kommt dann eine 1 bei raus. Also nimm meine Antwort einfach als "ja" und nicht als "ja, voll der Profi" 😁

Ja, voll der Profi

Tatsächlich ist Mathe eins der wenigen Dinge in meinem Leben, bei denen ich sagen kann, dass ich wirklich gut drin bin. Mir macht’s total Spaß (sogar die Klassenarbeiten), weil ich es liebe, Probleme in meinen Gedanken so weit zu vereinfachen, bis sie Lösbar sind. Was meine Noten angeht, bin ich manchmal etwas zu ehrgeizig, weil ich unter einer 1- nicht zufrieden bin…

Naja, geht so

Nicht gut aber auch nicht schlecht. So mittelmäßig, im Gymnasium wäre es eher eine 3

Was möchtest Du wissen?