Sehtest Augentropfen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt immer darauf an was sie untersuchen wollen. Bei meinem letzten Termin bekam ich keine. Aber ich bekam durchaus auch schon Augentropfen. Bei mir zumindest bewirkten die Tropfen, dass die Pupille offen blieb, also sich nicht verengte. Das wird gemacht, wenn sie die Netzhaut anschauen wollen. Ebenfalls wurde mir das Auge schon leicht betäubt, wenn sie einen Augendrucktest machen wollen, weil sie dann mit dem Messinstrument direkt ans Auge müssen. Ohne diese leichte Betäubung würdest du reflexartig zurück zucken.

Eigentlich müssten sie dir dass vorher schon sagen, da du ja sonst nicht weisst, ob du nach dem Untersuch noch mit dem Auto heimfahren darfst, oder vielleicht sogar von der Arbeit fern bleiben musst für den rest des Tages. Leider musste ich auch schon solche Überraschungs-Untersuche hinnehmen. Darum gehe ich eignetlich immer, vorsichtshalber mit dem ÖV zum Augenarzt.

Micky54 08.04.2014, 00:27

Danke :)

0
chnoxis 08.04.2014, 00:45
@Micky54

Immer gerne. :)

Ich hab inzwischen genug Augenarzt-Erfahrungen dass ich die einzelnen Tests zum teil schon so gut kenne, dass die Ärzte mir gar nicht mehr erklären müssen dass ich dabei tun muss. Ich müsste nur die Fachbegriffe dazu mal etwas mehr lernen. ;)

1
Micky54 08.04.2014, 09:32
@chnoxis

Achso :)

Ich gehe morgen das erste mal zum augenarzt.

0
chnoxis 08.04.2014, 23:46
@Micky54

Danke fürs Kompliment. :)

Für mich zumindest sind diese Augenarzt-Termine absolut nervig und meistens auch eher langweilg. (Mein nächster Termin ist zum Glück erst wieder 2018.) Aber gleichzeitig halt auch eine gute Sache. Nur so kann man frühzeitig Schäden oder Veränderungen am Auge sehen und bei Bedarf beheben.

Am besten du lässt es einfach auf dich zukommen. Die meisten Tests die da gemacht werden, sind völlig harmlos.

1
Micky54 09.04.2014, 19:59
@chnoxis

:)

Hatte heute den Sehtest. Musste so Zahlen lesen. Die kleineren Zahlen konnte ich nicht lesen. Heißt das, dass ich kurzsichtig bin ?

Also ich muss jetzt nächste Woche noch einen sehtest machen. Dann bekomm ich dreimal in abständen von 5 Minuten Augentropfen und muss danach 45 min. warten.

0
chnoxis 09.04.2014, 22:03
@Micky54

Wenn die Zahlen hinten an der Wand waren, könnte dass vielleicht schon sein. Aber das wird der der Arzt schon noch früh genug sagen, wenn du eine Brille benötigst.

Irgendwie kann ich kann mich gerade gar nicht daran erinnern, dass ich jeweils 3x Tropfen bekam. Ist inzwischen auch schon wieder paar Jahre her. Aber so wie es aussieht, wollen sie bei dir wohl die Netzhaut am Auge anschauen. Die 45 min. warten ist halt so, weil das Mittel zuerst wirken muss. Ich würde jedenfalls etwas zur Unterhaltung mitnehmen, wenn dir die Klatschheftechen oder Zeitungen in der Praxis nicht reichen. ;) Und gehe besser mit dem ÖV zum Augenarzt, da sich die Pupillen eine Zeit lang ja nicht mehr richtig an die Helligkeit anpassen können, und du somit schnell mal geblendet werden kannst. Wenn du möchtest, kannst du natürlich auch eine Sonnenbrille einpacken.

1
chnoxis 09.04.2014, 11:27

Vielen Dank für den Stern. :)

1

Die bekommt man, um die Pupillen zu erweitern, damit der Arzt mit seinem optischen Spezialgerät den Augenhintergrund, die Netzhaut oder "Retina", untersuchen kann.

Micky54 08.04.2014, 00:12

Danke :)

0

Bei einem normalen Sehtest wird das nicht gemacht, wenn mehr untersucht wird, schon. Die Augentropfen bewirken, dass die Pupille offen bleibt, du musst gefahren werden, du siehst nicht gerade gut danach.

Was möchtest Du wissen?