Sehr schönes, stimmungsvolles altes Ölgemälde (Lambert)

...komplette Frage anzeigen Lambert - (Bilder, Kunst, Künstler) Lambert - (Bilder, Kunst, Künstler) Lambert - (Bilder, Kunst, Künstler) Lambert - (Bilder, Kunst, Künstler)

8 Antworten

Der Maler ist eigentlich recht bekannt, Renaissance-Maler, Architekt und Humanist sofern es sich dabei um --> diesen hier handelt : Lombard, Lambert..allerdings hat der zwischen 1505 bis 15xx irgendwas gelebt,,,Glückwunsch...dürfte "einiges" wert sein :)

Zirtoneller 27.01.2012, 14:25

Meine zeitangabe war nur geschätzt,wenn dann wäre das bild 500 Jahre alt!. wie kann ich das den Herausfinden?. Und danke für deine Mühe. lg

0
rotmarder 27.01.2012, 23:29
@Zirtoneller

Du kannst ganz sicher sein: Dieses Gemälde weist keine Stilmerkmale der Renaissance auf. Es gehört wegen der Maltechnik und der reduzierten Detailgenauigkeit ins 20. Jahrhundert.

0
Zirtoneller 29.01.2012, 10:36
@rotmarder

Mein Uropa ist 1896 verstorben, er hat das Bild an mein Großvater vererbt!. Ich warte jetzt erst einmal die Antwort vom Kunstgewerbemuseum ab.

0
rotmarder 29.01.2012, 11:59
@Zirtoneller

Das könnte passen, denn wenn dein Uropa an damals moderner Malerei interessiert war, konnte er auch in der Wilhelminischen Zeit schon solche Bilder finden. Max Liebermann war zu der Zeit in Deutschland anerkannt und war von den französischen Impressionisten beeinflusst. - Dieser Stil wurde bis in die 1960er Jahre weiter gepflegt.

0

Das Bild ist eine relativ moderne Spachtelmalerei in Ölfarben, wie die dicken Krusten an den Rändern der glatten Teilflächen zeigen. Man nennt es auch "Impasto"-Technik.

Schon deshalb muss das Bild der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zugeordnet werden.

Einen Künstler mit speziell dieser Signatur konnte ich in keinem der mir zugänglichen Verzeichnisse finden. - Es gab schon immer Auftragsmaler, die ein Pseudonym benutzt haben.

Du kannst das Werk online schätzen lassen, meistens gegen Gebühr. --- Eine Möglichkeit: http://www.schaetze24.de/

Lysiea 27.01.2012, 17:35

Vincent Willem van Gogh 30. März 1853 † 29. Juli 1890, hat die Impasto Technik dominiert..! Impasto ist eine Maltechnik, bei der die Farben sehr dick aufgetragen werden. Man kann die Pinselstriche oder die Abdrücke des Malmessers deutlich erkennen. Die Farbe kann auch so dick aufgetragen werden, dass einzelne Farben direkt auf dem Malgrund und nicht auf der Palette gemischt werden. Nach dem Trocknen bleibt die reliefartige Struktur erhalten. Maler wieRembrandt Harmenszoon van Rijn (* 15. Juli 1606 in Leiden; † 4. Oktober 1669 oderTizian Tiziano um 1477 oder um 1490 verwendeten die Impastotechnik vor allem, um das Licht in ihren Gemälden zu beeinflussen, der Faltenwurf der Kleidung oder Schmuck erhielten die gewünschte Plastizität. In späteren Zeiten war die Ausdrucksstärke des Impasto ein Grund für den Einsatz.

Im übrigen würde ich keinen nahelegen so ein Ölgemälde bei schatz24de schätzen zu lassen..Es geht auch ohne Gebühren.!

0
rotmarder 27.01.2012, 22:39

Wieso Tizian bei dem Motiv mit Booten?

0

also, du kannst es bei einem auktionshaus kostenlos schätzen lassen. sollte natürlich eines sein, das sich mit den alten künstlern befasst. außerdem hab ich hier einen link, unter dem du schon mal schauen kannst, ob das so ungefähr hinkommen würde: http://www.kunstlex.de/Kurt-Lambert-1908.htm wenn es der ist, ist er zumindest so bekannt, daß er im net aufgeführt ist - und das ist doch schon mal was. ich wünsche dir viel glück bei der suche.

Zirtoneller 27.01.2012, 10:14

Nein leider ist er das nicht :( aber danke für deine mühe ;).

0
user1556 27.01.2012, 10:15

Auf dem Bild ist zu erkennen das der Künstler leider nur mit Lambert Unterschrieben hat, könnte das heissen, das der Künstler nie mit seinem vollen Namen unterscheibt?, oder ist das vieleicht ein anderer Lambert?, den der nach deinem Link heist ja Kurt Lambert.Ist nur sone Vermutung.

0

Der Maler heißt Kurt Lambert, geboren 1908, gestorben 1967 und ist eine Norddeutsche Lokalgrösse. Es gibt einen kleinen wiki-Eintrag. Gelegentlich findet man seine Werke auf Auktionen. Lambert hat sich häufig mit maritimen Themen beschäftigt. Spachtelarbeiten von ihm kenne ich nicht. Am besten mal in einem Museum nachfragen, was die von dem Bild halten - wenn Du in Hamburg bist, frag in der Kunsthalle.

Hallo.Ich kenne den Künstler leider nicht, aber mir ist beim Laden der Grafiken aufgefallen das sie ziemlich lange brauchen bis der Browser sie alle anzeigt-.).Ich benutze den FireFox in Aktueller Version. wenn also einer bemerkt das die Bilder nicht angezeigt werden, liegt es an der Lade Zeit des Browser,s.Es hilft wen man den Bowser mit der F5 Taste Neu Laden lässt, dan werden die Gesammten Bilder nach und nach hochgeladen in den Browser Casch.

Raven27 27.01.2012, 10:07

Rechtsklick aufs Bild - "Link in neuem Tab oeffnen" und schon ist das Bild offen - ganz ohne lange zu warten ;)

0
user1556 27.01.2012, 10:10
@Raven27

Wow, ich lerne immer etwas dazu-_-.Ich benutze diese Art selbst auch manchmal-:), aber immer irgendwie im Unterbewustsein, wen man es dan mal Gebrauchen könnte, macht man es aber nicht.Danke für dein Hinweis-:).

0

Hallo in die Runde,

wollte dich fragen was mit dem Bild geworden ist und ob sich das Bild als Schätzchen erwiesen hat? Habe nähmlich auch ein Bild mit der selben Unterschrift auf dem 4 Fischerboote abgebildet sind. Das Bild ist wunderschön und wurde auch in dem selben Stil gemalt.

Vielen Dank im Voraus für den Tipp

Hallo Zirtoneller!

Lambert Lombard (* 1505/6 in Lüttich; † 1566 ebenda) war ein Renaissance-Maler, Der Altar der Kirche Saint-Denis in Lüttich Die Brotvermehrung Ein Selbstporträt Renaissanceportal der St. Jacques Kirche in Lüttich (1558) mehr als 1000 Zeichnungen Die Fenster der alten Kathedrale St. Lambert,u.a Lambert..!

Wenn das Bild von Lambert ein Original ist,hast du ab heute Keine Sorgen mehr..! 'Herzlichen Glückwunsch....!'

Versuch über ein Museum das für Renaissance-Maler,eine begutachtung für das Ölgemälde zu bekommen.. geh bloß nicht zu irgendwelchen antikläden,oder Kunstsammlern..!

Gruß Lysiea

Zirtoneller 27.01.2012, 14:27

Kann ich Online-Anfrage beim Museum stellen? lg

0
Lysiea 27.01.2012, 17:42
@Zirtoneller

Ja..! das kannst du, Ich schicke dir eine pm ( Adresse )

0
Lysiea 27.01.2012, 19:12
@Lysiea

Oder dort service@smb.museum

Aus irgendeinem Grund funktioniert es nicht...! Lg Lysie

0
Zirtoneller 29.01.2012, 10:29
@Lysiea

Ich habe mich gestern mit den Staatlichen Museen in verbindung gesetzt, und ihnen die Fotos gesendet.. Nun bin ich mal gespannt auf deren Antwort!.

0

Hui, das klingt ja toll - vielleicht hast du einen echten Schatz entdeckt! ;) Geh zu einem Kunsthaendler - die machen's meistens. Aber lass dir bloss nix aufquatschen und verkauf ihm das Teil NICHT :) Die merken sofort wenn jemand keine Ahnung hat :)

LG

Was möchtest Du wissen?