Sehe seltsame Dinge vor meinen geistigen Augen, kurz vorm einschlafen. Was ist das?

11 Antworten

vielleicht bist du hellsichtig/ oder hellwahrnehmend (wie auch immer das heisst). Ich fände es spannend. Vielleicht solltes du mit guten Gedanken ins Bett gehen, um die negativen Dinge zu vermeiden. Solltest du außergewöhnliche Fähigkeiten haben, weiss ich nicht, inwieweit -das- auf dich zukommt, und inwieweit du das positiv verändern kannst, dass du keine schrecklichen Gesichter siehst. Oder du hast einen sehr schnellen Traumübergang. Du bist noch wach, aber im wackeligen Bereich der REM (traum-)phase.

das ist ne mischung aus unbewussten tagträumen und ganz einfachem träumen. das ist das absolut tollste am abend, finde ich :) das schöne ist, dass wenn man aus dieser phase gerüttelt wird, man auch vollkommenen stuss von sich gibt. manchmal frage ich meinen freund, ob er schon schläft und er antwortet wie von der tarantel gestochen "doch doch! ich hab die steine ganz sicher ins regal auf dem markt gelegt!" oder so ein quak :D

das ist normal habe das auch manchmal das sind deine gedanken die du so eigendlich nicht mitbekommst aber wenn es in einer phase beginnt wo du am tag herumläufst und mit ner anderen stimme sprichst oder abartige gedanken bekommst solltes du zum psychologen gehen deen könnte es nähmlich sein das du an schitzoprenie liedest aber so wie du es beschreibst ist das völlig normal warscheinlich hast du ein bisserl stress irgendwo

Hatte ich auch schon - meistens dann, wenn ich unter Stress stehe - jage sie einfach weg. Sag also einfach: Haut ab! Und versuche vielleicht, vor dem Einschlafen ein bisschen zu lesen - natürlich nichts Gruseliges. Wenn es aber so nicht in den Griff zu kriegen ist, geh zum Arzt und erkläre ihm dein Problem.

Klingt für mich, als hättest Du nichtkörperliche Wesen wahrgenommen. Am Übergang vom Wach- in den Schlafzustand und umgekehrt ist man empfänglicher dafür als sonst, weil man dann am entspanntesten ist und die Sinne nicht vom lauten Alltag belegt sind. Das ist imo etwas ziemlich normales, wenn man nicht gerade versucht, es rational wegzuerklären.

Was möchtest Du wissen?