Sedierung ' Weisheitszähne'' Wie war das bei euch?

6 Antworten

Ich habe meine Weisheitszähne alle vier noch - und finde auch, die werden zu bald und zu kritiklos gezogen. Lass die doch, wo sie sind. Vielleicht brauchst du sie später noch mal als Stützpfeiler für eine Brücke.

Meine Weisheitszähne mussten rausoperiert werden, da ich extremen Platzmangel vor allem im Unterkiefer habe, sie hätten mir alle Zähne extrem verschoben, deshalb war es einfach notwendig.

0

Es ist nicht gerade angenehm, gerade der Gedanke daran. Aber wenn die Betäubung wirkt, kann man wirklich alles aushalten. Ich habe nur den unangenehmen Druck gefühlt aber keinen Schmerz. Leg dich hin, atme tief durch und lass die Augen geschlossen, es ist wirklich auszuhalten. Ich bin die totale Memme und ich kann Schmerzen schlecht ertragen aber ich habe mir gleich drei Weisheitszähen mit Lokalanästhesie ziehen lassen. Und mein Kiefer wurde auch mal aufgebohrt, ich habe es überstanden. Du schaffst das :))))

Mir empfahlen die Ärzte, mir Stöpsel ins Ohr zu stecken und während der OP ziemlich laut Musik zu hören, damit ich nicht alles mitbekomme. Wollte ich dann auch so machen, aber ich sage dir, nach einer Minute, musste ich die Musik komplett ausschalten, denn es war furchtbar ... ich wollte mich auf den Schmerz konzentrieren und auch Anweisungen der Ärzte befolgen usw. ... deshalb denke ich, dass du keine Angst haben musst, das mitzubekommen, sondern es ist in diesem Fall sogar gut. Lass dir genügend Betäubungsmittel (Spritzen) geben, dann wird es nicht so schlimm. Viel Glück und alles Gute!

Was möchtest Du wissen?