Schwuler Christ?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

moin,

letztlich sollte das in unserer heutigen Zeit kein Problem mehr sein und ich könnte mir vorstellen, dass auch Priester das oft hören.

Es ist aber denke ich schon verständlich, das Unsicherheit besteht, da grade die Kirche in Sachen "moderne Einstellung" nicht den besten Ruf hat.

Zum anderen ist meine Meinung, dass es einem Gott, von dem ja immer gesagt wird, dass es der Gott der Liebe ist, egal ist ob es sich um heterosexuelle oder homosexuelle Liebe handelt, solange es Liebe ist. Da spielt es auch keine Rolle, dass Du Atheist bist :-)

Mach deinem Freund Mut und begleite Ihn doch einfach, das kann schon viel helfen, wenn jemand dabei ist, zu dem man Vertrauen hat.

Gruß

Jens

Das Thema finde ich persönlich nicht so einfach. Es gibt nur sehr wenige Bibelstellen, die Homosexualität erwähnen und in Sündenregistern (in denen ganz viele Dinge aufgezählt werden) mit aufführen. Hier steht mehr darüber: http://www.gotquestions.org/Deutsch/Homosexualitat-Sunde.html

Lies mal folgenden Bibelspruch: 1. Korinther 6,12 ...

Da steht: Alles ist mir erlaubt, aber nicht alles dient zum Guten. Alles ist mir erlaubt, aber es soll mich nichts gefangen nehmen...

Soviel zum Thema was er darf und was nicht... ;)

Und wenn Dein Freund nun auch noch wissen möchte, was Gott über eure Beziehung denkt sag ihm einfach, daß er das nicht mit 'nem Priester klären kann, sondern nur mit Gott persönlich durch das Gebet. Er soll einfach mal ganz zwanglos zu Gott sprechen. Und sein Herz für dessen Antwort auf seine Fragen öffnen... 

All das Gezetere, was sogenannte "echte" (wer ist denn schon wirklich einer?) Christen aus den unzähligen Splittergruppen des Christentums rund um das Thema Homosexualität machen ist nichts weiter als sinnfreies Menschengeboteerfinden, welches Jesus selbst doch schon bei den Pharisäern kritisiert hat. 

Ein Christ soll Jesus und nicht unvollkommenen Menschen nachfolgen. Und wie sagte es Jesus doch gleich nochmal? Lese hier: Matthäus 11,29: Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen. Und gleich danach heißt es: Denn mein (das von Jesus, nicht von irgendwelchen selber unvollkommenen Menschen) Joch ist sanft, und meine (auch wieder nur die von Jesus!) Last ist leicht.

Wer außer Gott selbst bestimmt denn letztendlich, welcher Mensch ins Paradies kommt und welcher nicht? Egal, wie man sich das Paradies vorstellt. Man kann es nicht durch eigene Leistung erarbeiten.

Gottes Gnade ist einzigartig.

Dein Freund wird sich ausschließlich vor Gott für sein Leben und die Entscheidungen, die er darin trifft, verantworten müssen.

Und er darf fest davon überzeugt sein, daß Gott ihn gerecht beurteilt.

Er braucht sich nicht fürchten vor irgendeiner von Menschen recht hollywoodtauglich gestalteten Hölle.

Er kann Gott und dessen Liebe zu ihm einfach mal vertrauen.

warehouse14

Mädchen und schwule Jungs

Hey ein guter Freund von mir ist Schwul: Was mich jetzt verwirrt ist wieso alle Mädchen imemr was mit ihm zu tuen haben wollen bzw. was mit ihm machen wollen. Stehen Mädchen auf Schwule? Oder haben die was ,was Heteros nicht haben? xD

...zur Frage

Ich habe eine Glaubenskrise! Kann mir jemand helfen?

Ich habe ähnliche Fragen schon öfter gepostet, aber die wurden immer wieder gelöscht! Bitte lasst diese Frage stehen, denn sie ist absolut ernst gemeint!!

Ich bin Christ und wurde von Freunden (die Atheisten sind) auf diese Seite aufmerksam gemacht: http://www.bibelzitate.de/gbz.html

Jetzt bin ich ziemlich verunsichert und weiß nicht mehr ob ich weiterhin Christ sein will! Das hat meine Beziehung zu Gott einbischen ins Wanken gebracht! Ich brauche Tipps von Christen, wie man solche Glaubenskrisen überwinden kann.

...zur Frage

Ist es denn heutzutage so "peinlich" wenn man gläubig ist?

Ich bin gläubiger Christ aber irgendwie sind so viele heutzutage Atheisten (damit hab ich auch kein Problem) aber sie versuchen einen so oft ihre Meinung aufzudrängen und sagen dass es peinlich wäre. Also natürlich nicht alle, aber viele von den Atheisten die ich kenne...

...zur Frage

Was erwartet ihr von einem Menschen der sich Christ nennt, Wie sollte ein wahrer Christ sein?

...zur Frage

Was denkt Gott über Atheisten?

...zur Frage

Als Christ eigenen Bedürfnisse hinterherstellen?

Sollte man als Christ seine eigenen Bedürfnisse nach hinten stellen für andere?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?