Schwimmen in Alltagsklamotten, in der Schule, kann das sein?

Das Ergebnis basiert auf 20 Abstimmungen

Nein 55%
Ja 20%
Ja und Nein 10%
Ich weiss nicht 10%
Andere Antworten 5%

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Andere Antworten

Bin Schwimm Trainer und bei uns springen die Kids beim Seepferdchen Abzeichen auch mal mit Sauberne Klamotten zB eien Schlafanzug oder Jogging anzug ins wasser in einer der letzten Schwimmstunden , damit sie das Gefühl mal kennen lehrern mit Klamotten im WAsser zu sein .

Selten fällt mann ins Wasser ausser im Schwimmbad und hat schwimmsachen an wenn man zB an einem See Spazieren geht.

Müssen die Kinder dann unter dem Schlafanzug badesachen tragen?

Oder normale Unterwäsche?

0
Nein

Wäre ja unfug entweder man hat Schwimmzeug mit, dann kann das auch richtiges sein in dem man nicht in gefahr Läuft abzusaufen oder man hat kein richtiges mit.

Dann kann aber nicht allen ernstes in den Klamotten geschwommen werden in denen man zum einen vorher weiß der geier wo war und zum anderen nachher ggf noch ein paar Stunden in der Schule sitzen muss.

Allein Hygienisch gesehen wäre das nicht ideal. Von der Tatsache das manche kleidungsstücke abfärben oder die bewegung beeinträchtigen noch nicht mal gesprochen.

Ja

Mussten wir in der Schule auch zwei mal im Jahr, ein mal vor den Sommerferien und ein weiteres mal vor den Weihnachtsferien, für jeweils 6 Unterrichtsstunden a 2,5 Stunden.

Ich weiss nicht

Hey,

ich weiß es leider nicht.

Da ich im DLRG bin machen wir es dort und ich persönlich finde es überhaupt nicht verkehrt wenn man das in der Schule lernt, denn es ist wichtig.

lg

Ja

In machen Länder ist das so gar im Lehrplan zum Beispiel in den Niederlanden, das gilt Hauptsächlich der Rettung bzw Selbstrettung z.B. bei Hochwasser. Man sollte das in Deutschland auch einführen sehe die Extremwetterlagen die wir inzwischen erleben.

Klar das da nur mit sauberen Klamotten kommen soll .

https://www.youtube.com/watch?v=Fe8WLTOA5EE&t=3s

Was möchtest Du wissen?