Schwangerschaftstest auch am Abend möglich?

3 Antworten

Wenn man schon kurz vor oder mit der vermuteten Fälligkeit der Blutung testet, empfiehlt es sich, Morgenurin zu verwenden, da dieser am höchsten konzentriert ist und demnach auch die größte Menge an hCG enthält.

Der Urin im Verlauf des Tages ist oftmals dünner, weil man ja immer wieder mal trinkt und häufiger aufs Klo geht als über Nacht. Da kann es sein, dass ein Test dann nicht anschlägt, weil die Menge einfach zu gering ist, um nachgewiesen zu werden.

Ist man bereits einige Wochen überfällig, ist die Tageszeit tatsächlich egal, weil die Hormonmenge dann so hoch ist, dass es auch bei verdünntem Urin zu einem positiven Ergebnis kommt.

Wenn du glaubst, dennoch schwanger zu sein, dann führe in einigen Tagen einen neuen Test durch und verwende am Besten auch Morgenurin. So kannst du sicher gehen, dass das Ergebnis nicht wegen zu dünnem Urin verfälscht (nicht gefälscht...) ist.

LG

wenn draufsteht zu jeder uhrzeit möglich, dann ist das auch so. falls du 100% sicher sein willst, morgen nochmal einen machen aber sieht wohl eher nicht nach einer schwangerschaft aus wenn der test negativ ausgefallen ist

Mhm der Meinung bin ich ja halt auch :/ Ich mach einfach morgen Früh nochmal einen.

0

Es heisst ausdruecklich Morgenurin. Und das hat auch seinen Grund.

Also könnte der jetzt "gefälscht sein" ?

0

Was möchtest Du wissen?