Schutz vor Stechmücken beim Kaninchenstall

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hei du,

ihr könnt natürlich im Stall noch zusätzlich (falls die Höhe gegeben ist, dass die Kaninchen nicht dran kommen), Leimpapier aufhängen. Dann sind diese zumindest im Stall geschützt.

Ansonsten könntet ihr es mit einer elektrischen Fliegenfalle probieren, wenn ihr dort einen Stromanschluss habt. Stechmückenlarven leben in langsam fließenden oder stehenden Gewässern. Ein Kilometer Luftlinie ist bei gutem Wind kein Problem für die frischgeschlüpften Tiere. Ihr könntet es zusätzlich mit Autan Spray probieren, das ist schnell aufgetragen.

Tomatenpflanzen helfen, genauso sollen es Tagetes (Studentenblumen) und Lavendell helfen. Aber ob das im Endeffekt dann wirklich den gewünschten komplettschutz bietet, sei dahin gestellt.

Danke für die Antwort: Bloß eine Frage: Was soll dieses Leimpapier sein? Im Internet habe ich das gefunden (http://www.florissa.at/typo3temp/pics/e24cd572cc.jpg). Sind das solche Fallen, wo die durch Duft reinfliegen oder sind das solche klebenden "Papierschlangen" (so in sich verdreht, wie eine DNA-Leiter)? :/

0
@TomBeerens

Das sind diese klebenden Papierschlangen, die ich meine. Die riechen nicht aufdringlich, aber die kleinen sollten sich auf keinen Fall darin verheddern können, das Zeug klebt wirklich widerlich. Ist zwar für die Fliegen etwas grausam darin zu Grunde zu gehen, aber wenn es bei euch so extrem ist, braucht ihr ne Schutzlösung für die kleinen.

0

Probier Doch mal den Stall Woanders hinzustellen

Nein, das geht nicht. Die stehen schon seit fast 10 Jahren da, sind noch aus massiven Holz vom Opa und wir haben auch woanders keinen Platz dafür. Und wir haben bei uns überall Mücken, das würde kaum etwas bringen. Aber danke für die Antwort ;)

0
@TomBeerens

Das Kann sich für dich jetzt eventuell total bescheuert anhöhren, weil ich keine Ahnung Von Tieren hab, aber: Wie Wärs,wenn du die Kaninchen oder den Stall mit Insektenspray einsprühst.

(Ich sprühe immer meinen Balkon und die Tür ein, die ich immer offen habe, da kommt keine schnacke rein oder so)

0
@Rowdeasksyou

Bei unseren jungen Kaninchen, die tagsüber im Freilaufgehege auf der Wiese und Abends im Schafstall (etwa 1,50 x 2,00 m) sind, habe ich es schon probiert. Ich habe die ganzen Wände und Türen eingesprüht, nur sind sie Abends wieder da. Die sind dann auf dem Boden im Stroh. Wenn man da einfach mal schnell durchgeht, dann schwirren die Viecher gleich los. Das sind dann wieder hunderte, die dann aus dem Schafstall fliegen. Also das hat nicht wirklich geholfen. Ich habe den Stall auch ca. 6 h, bevor die Hasen abends wieder reinkommen, eingesprüht. Kann sein, dass das Zeug da schon wieder nachgelassen hat. Aber ich will es ja nicht unbedingt kurz vorher draufsprühen, ich weis ja nicht, wie die Kaninchen (und es sind auch noch junge) darauf reagieren?! ;D

0

günstiges Material für Round Pen?

Hallo, wir wollen diesen Sommer auf unserem kleinen Pferdehof ein Round Pen selber bauen. Der Boden und der Platz werden nicht das Problem sein, aber wie wir die Umzäunung machen steht noch nicht fest. Ich habe mich mal im Internet und habe fast überall gelesen, dass sie für ihren selbstgebauten Round Pen mehr als 5000 Euro hingeblättert haben. Das kam mir etwas viel vor. Wir suchen da nach einer ziemlich kostengünstigen Lösung. Als auf keinen Fall mehr als 1000 Euro. Handwerklich müsste da bei uns eigentlich viel zu machen sein. Aber mit welchen Material können wir so einen Kostengünstigen Round Pen bauen?

Nur ein paar Pfosten aufstellen und Stromzaun drumherum kommt nicht in Frage. Der Round Pen sollte sehr stabil und sicher werden. Sodass das Pferd sich nicht schwer verletzen kann und auch nicht über die Umzäumung springen kann (keine Springpferde).

Falls ihr uns helfen könntet, würde ich mich wahnsinnig freuen. Danke im Voraus, Liebe Grüße!

PS: Falls ihr Bilder hättet, wären wir sehr erfreut. :)

...zur Frage

Malaria Situation auf Gili Trawangan

Hallo, ich werde demnächst eine Woche auf der Insel Gili Trawangan (Lombok) verbringen!

Diese Insel gehört zu den Malaria-Risikogebieten! Ich habe gelesen, dass deshalb zu langer Kleidung und zum Schlafen unter Moskitonetz unbedingt geraten wird!

Jedoch habe ich auf den meisten Bildern immer Personen (auch abends) mit kurzer Kleidung gesehen und auch die Hotels sind meistens nicht mit Moskitonetzen ausgestattet.. das hat mich deshalb gewundert!

War jemand schon einmal auf den Gili Inseln mir sagen, wie dort die Situation vor Ort wirklich ist? Auf jeden Fall werde ich mich mit Mückensprays schützen doch den Abend würde ich natürlich lieber (gerade bei den warmen Temperaturen) in kurzer Hose und barfuß am Strand verbringen, ohne ständig Panik zu bekommen sobald meine Haut nicht vollkommen mit Kleidung bedeckt ist!

Wie ist es, sobald man einen (Mücken)Stich hat, bekommt man dann nicht sofort Angst, dass es nun eine Malaria Mücke sein könnte? Denn gerade ich bin immer das "Opfer" der Mücken und habe immer viele Stiche..

Wenn mit jemand weiterhelfen könnte, wäre ich sehr dankbar!

...zur Frage

Wirklich gutes Schutzmittel vor Mücken und Bresen?

Ich habe jetzt schon ein paar Mittel ausprobiert. Leider muss ich auch sagen dass Autan auch nicht zu 100 % hilft, vorallem nicht bei Bremsen. Ich habe dann von dem Mittel Ballistol gelesen. Die einen schreiben: "wirklich gut", die anderen "hilft nicht zuverlässig".

Noch dazu habe ich auch schon unter Hausmittel geschaut, die brachten aber gar nichts. Da ich Allergikerin bin suche ich also etwas dass immer zuverlässig ist und zu 100 % schützt vor Mücken (auch die tropischen Mücken) und Bremsen.

...zur Frage

Instabiles Internet, woran liegt's?

Seit ein paar Tagen habe ich Probleme mit dem Internet an meinem Laptop. Normalerweise habe ich einen konstanten 18-22 Ping aber seit ein paar Tagen habe ich in unregelmäßigen Abständen (dennoch so gehäuft das einem es einem fast regelmäßig vorkommt) so extreme Schwankungen das es vorkommen kann das ich von einem 20er Ping plötzlich mit einem 200er-600er Ping zocke der sich dann aber langsam abbaut bis er dann wieder auf ca. 20 ist so bleibt er dann wieder einen Moment (können Sekunden aber auch Minuten sein) und dann springt er wieder auf die 200-600. Kurz, es ist quasi unmöglich anständig online zu zocken. Normal würde ich jetzt einfach bei NetCologne anrufen aber das Ding ist das mein Bruder gar keine Probleme mit unserer Internetverbindung hat. Wir beide benutzen W-Lan. Hoffe das jemand mir helfen kann denn das Problem hat mich schon einige Male zur Weißglut gebracht.

...zur Frage

Mücken besänftigen mit frei stehenden Blut?

Würde es etwas bringen jede Nacht ein kleines Schälchen mit Blut auf die Kommode zu stellen, um der Mücke auf sicherem Weg das zu geben wonach sie verlangt?

Oder würde sie immer frisch gezapftes bevorzugen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?