Schuppenflechten heilen?

3 Antworten

Nein... Die Krankheit ist bis heute unheilbar.

Man kann den Ausschlag zwar eindämmen und teilweise kann man es auch schaffen, über Wochen oder Monate beschwerdefrei zu sein, aber sie kann immer wieder ausbrechen.

Ja es ist heilbar 10000 Prozent. Denn Schuppenflechte ist heilbar

Aber jeder plappert nach, was die Ärzte und Studien sagen. Die Ärzte lernen nur dass, was sie in der Schulmedizin beigebracht bekommen haben. Schuppenflechte kommt hauptsächlich vom Darm, Keiner hat verstanden, dass schuppenflechte eine autoimmunerkrankung nur ist, weil der Körper von innen sich selber angreift dadruch dass man eine immun Reaktion herbeigeführt hat, die durch die Ernährung. Alleine schon wegen hefepilz im darm. Diese hefepilz in Darm, tauchen nur auf, weil man zumbeispiel weiß Brot gegessen hat. Von Hefepilz dass die auch eine autoimmunreaktion herbei führt, was dann psoriasis auslöst,. Tja das kriegt man leider nicht von den Ärzten gesagt. 

.

Wenn du mir eine wissenschaftliche Studie vorlegen kannst, wo tausende Menschen über 20 Jahre Beschwerdefrei sind, DANN würde ich dem zustimmen.

Aber irgendwelche Heilsversprechen von selbsternannten Wunderheilern sind einfach lächerlich und jeder Pso-erkrankte entlarvt solche Aussagen sehr schnell als Scharlatanerien.

Alleine schon die Tatsache, dass du hier frisch angemeldet bist und NUR per Copy &Paste unter jede Frage das selbe gepostet hast, zeigt, dass du KEINE Ahnung hast.

1
@Fubbelchen

Ps : Der User war schon als "Ace611" hier unterwegs und hat Links von Wunderheilern auf youtube gepostet, hat selber aber noch nicht einen Tag die Therapie gemacht.

Ob er für die Verbreitung Geld bekommt? Wer weiß!

1

Hatte das nur 1x bis jetzt und habe damals Olivenöl drauf gemacht. Einwirken lassen und dann später abwaschen. Versuchs doch mal!

Als ob es wirklich hilft???

0
@deafvera

Also bei mir hat’s geholfen...probier’s halt einfach mal, schaden kann’s ja nicht, oder?

1

Was möchtest Du wissen?