Schulwechsel nach der 8 Klasse Gymnasium?

2 Antworten

Wo geht ihr zur Schule? Von sowas hab ich nie gehört.

Bei uns gibt es ab der 9. Jedes Jahr die Möglichkeit zu wechseln, bzw einen Abschluss zu machen auf dem Gymi.

Also 9 ab = Hauptschulabschkuss oder man wechselt zur Real und macht dort die 10.

10. Ab = Mittlerere Reife, wechseln kann man aber theoretisch zum Fachgymi (machen nur weniger)

11. Ab = theoretische Fachhochschulreife, nach einem Jahr arbeiten kann man damit auf einer Fachhochschule studieren

12. Ist normal Abitur, schulwechsel theoretisch bis kurz vor den Prüfungen möglich nur dann unsinnig

Niemand kann euch verbieten die Schule zu wechseln, also von Gymi zu Gymi oder von Gymi zur Real etc.

Seid ihr beide so schlecht, dass ihr jetzt kalte Füße bekommt ob ihr das schafft? Bei uns sind selbst Leute, die eventuell die Zulassung zum Abi nicht schaffen, noch dabei. Und natürlich haben wir auch Leute, die nach der 9. Dazu gekommen sind oder wiederholt haben

unser durchschnitt liegt dieses halbjahr bei ca. 2,6-2,8 ...

0
@aaiisv

Ist doch in Ordnung! Bei uns war das so als wir in die Oberatufe kamen, einige bleibem gleich gut (1-3) oder schlecht (3-4), andere sind vom gut also um die 2 auf um die 4 gerutscht und andere sind mehrere Noten nach oben gerutscht!

Es hängt eben davon ab ob man sich auf der Leistung ausruht oder sich hinsetzt (und natürlich etwas Glück mit den Lehrern)

0

Also ich denke du solltest schon sehr gute Noten haben weil auf dem Gymnasium Gymnasium wird es ja nicht leichter wenn die Noten jetzt nur so mittelmäßig sind weiß ich nicht ob das viel bringt

Was möchtest Du wissen?