schulsystem schweiz Jahre

7 Antworten

Insgesamt sind es 9 Jahre. Zuerst geht man in die Unterstufe, diese geht 4 Jahre. Danach geht man in die Mittelstufe, das wäre die Klasse 5 und 6.

Danach geht es weiter in der Oberstufe. Das geht 3 Jahre. 1.Oberstufe, 2.Oberstufe und 3. Oberstufe. 

Nach der 6.Klasse könntest du aber auch gleich in das Gymnasium gehen oder auch nach der 1., 2., oder 3.Sekundarstufe.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Freundliche Grüsse, IceBluePow

Im Kanton Aargau:

Man geht zuerst 6 Jahre in die Primar (Grundschule). Danach Je nach Leistung 3 Jahre in die Realschule (man lernt langsamer und behandelt den Stoff ausführlicher), Sekundarschule(normales Lerntempo, ...) oder Bezirksschule( man lernt schneller, mehr verlangt, mehr Prüfungen ,mehr berufliche Möglichkeiten nach Abschluss). Nach der Real oder Sek kann man eine Lehre machen. Nach der Bez eine Lehre, an die BMS oder FMS( mit einem Notenschnitt von 4,4 Schweizer Noten) oder an die Kantonsschule( weiterführende Schule mit einem Notenschnitt von 4,75 Schweizer Noten). Nach der Kanti kann man studieren an die verschieden Universitäten des Landes. : )

Ich gehe in die Bezirksschule und mein Traum ist es Architektur zu studieren (z.B. in Zürich) ;););)

Liebe Grüsse ich hoffe ich konnte helfen : )

in der schweiz gibts einfach die 9 Jahre obligatorische schule 1-4 klasse ist unterstufe 5-6 klasse ist mittelstufe und 7-9 ist oberstufe dann gibts noch ix weiterführende schulen. wie zb gynasium uni kantonala weiterfürhrende schule und noch viele weiterführende private schulen

Was möchtest Du wissen?