Schuljahr wiederholen am Beruflichen Gymnasium?

2 Antworten

Das ist abhängig vom Schulrecht in deinem Bundesland! Das einfachste wäre es, deinen Tutor um eine Beratung in der Sache zu bitten.

Manchmal ist es auch so, dass der Fachlehrer dir eine Möglichkeit zur mündlichen oder schriftlichen Nachprüfung einräumt. Wenn du dann von den null Punkten runter bist, kannst du die Unterpunkte eventuell mit einem anderen Fach aus dem mathematischen-naturwissenschaftlichen Bereich ausgleichen.

Aber wie gesagt, es ist abhängig vom Schulrecht deines Bundeslandes.

Grundsätzlich gilt ein Kurs der mit 0 Notenpunkten bewertet wird als nicht besucht, und im Normalfall ist ein Schüler dann nicht zur Abiturprüfung zugelassen.

Daher müsstest du wiederholen, welche Auflagen gelten hängt von deinem Bundesland ab.

Lg, Anduri87

Muss man dmaas Schuljahr wiederholen wenn man ein Auslandsjahr macht?

Ich gehe in die 10 Klasse (Gymnasium) und überlege eine Auslandsjahr zu machen. Meine Frage ist nun ob ich das Schuljahr dann wiederholen muss? Also wenn ich zB nach der 10 in die 11 kommen würde, ich ein Auslandsjahr mache, komme ich dann, wenn ich wieder in Deutschland bin in die 12 oder muss ich die 11 nochmal machen in deutschland?

...zur Frage

11 klasse abbrechen zum Halbjahr, nächstes Jahr wiederholen?

Hey gutefrage.net Community, ich hab mein erstes Halbjahr der 11. Klasse auf einem Gymnasium fast fertig, werde jedoch wahrscheinlich wiederholen müssen wegen häufigen Fehlzeiten (krankheitsbedingt) und selbst wenn ich nicht wiederholen müsste wäre dies mein Wunsch da ich viel verpasst habe und es nichtmehr schaffbar ist den Stoff nachzuholen. Also, wenn ich jetzt die 11. Klasse abbreche zum Halbjahr hin kann ich mich zum Neuen Schuljahr an einem anderen Gymnasium zum wiederholen anmelden?

Mfg Helen

...zur Frage

Kann man vom Allgemeinen Gymnasium zum Beruflichen Gymnasium wechseln?

Gymnasium (G9)

Ich habe die 10. wiederholt und werde jetzt wahrscheinlich auch die 11. Klasse nicht schaffen. Kann ich vom Allgemeinen Gymnasium dann ins Berufliche Gymnasium wieder die Oberstufe wiederholen, also die 11?

...zur Frage

Wie oft darf man in der Oberstufe wiederholen(Gymnasium G8, Niedersachsen)?

Zurzeit befinde ich mich in der 12. Klasse und in der letzten, dass heißt das Abitur steht vor der Tür. Ich habe schonmal die 10. Klasse wiederholt, da ich nicht versetzt werden konnte. Ich könnte mit meinen jetzigen Noten bestehen, aber diese sind nicht sonderlich gut. Darf ich freiwillig die 12.Klasse wiederholen, obwohl ich schon die 10.Klasse wiederholt habe? ich habe von dieser Regelung gehört, dass man innerhalb der Oberstufe nur einmal wiederholen darf. ist das richtig? Zählt die 10. Klasse (G8 Gymnasium, Niedersachsen) auch zur Oberstife? Würde mich über eine Antwort Freuen:-)

...zur Frage

Schlechte noten im abizeugnis?

Ich gehe noch in die 10. Klasse gymnasium und komme nächstes schuljahr in die 11. Mit einer 5 in mathe. In allen fächern die ich abwähle hab ich eine 4, wäre es sinnvoll das schuljahr zu wiederholen um in den fächern bessere noten zu haben?

...zur Frage

Schulwechsel berufliches Gymnasium auf Allgemeinbildendes?

Ich habe in Hessen auf einem beruflichen Gymnasium jetzt die 11. Klasse abgeschlossen und habe noch zwei Jahre vor mir.Da ich allerdings zum 01.08 nach Niedersachsen ziehe und es dort in der Nähe kein berufliches Gymnasium gibt, wollte ich fragen, ob ihr wisst wie das mit denn Wechsel aussieht?kann ich noch wechseln? Und wäre es theoretisch möglich auch zum Halbjahr zu wechseln?habe im Moment als Fachrichtung Ernährung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?