Schüchtern für eine Präsentation. Was hilft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Leider kenn ich das und teile diese Bürde(; Früher konnte ich kaum sprechen und meine Klassenkameraden haben mich nur gering verstanden. Inzwischen hat sich das ein wenig gelegt. Ich meine, du machst das ja für dich und deine Note und den anderen ist es quasi egal was du da vorne erzählst. Sie sind einfach nur froh, dass sie nicht selber dran sind. Versuch klar und laut zu sprechen und du musst ja deine Mitschüler nicht direkt anschauen. Es reicht, wenn du die Wand beäugst((; Wenn du mal etwas falsches oder komisches erzählst geht auch nicht die Welt unter. Im schlimmsten Fall lachen ein paar, aber eher über deine Antwort, als über dich. Zeige Selbstbewusstsein, auch wenn du keines hast. Es reicht schon wenn du nur für ein paar Minuten so tust. Liebe Grüße((:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stell dich vor den spiegel und sprich zuhause deinen vortrag für dich selbst auf. sei selbstbewusst! überzeuge dich erstmal selbst, dass du dir glaubst. denn wenn du dir nicht glaubst, wie sollen es andere dann tun?

auf die karteikärtchen keine setze, sondern nur stichpunkte. stell dir deine klasenkameraden in unterhose vor, dann weißt du warum sie so grimmig guggen ;)
falls das nichts hilft: fixiere mit deinen augen einen punkt an der wand und sprich zu diesem punkt. stell dir vor du bist wieder zuhause vor dem spiegel und ganz wichtig: lächle! das macht vieles einfacher und vielleicht lächelt ja jemand zurück?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xGuterRatx
17.02.2016, 19:10

Das Problem ist ja aber, wenn ich in solchen Situationen lächeln will, schaue schüchtern aus und ,,creepy,, :(. Du weist garnicht wie mich das bedrückt und ich die ganzen Tage nie schlafen kann

0

Augen zu und durch. Je öfter man eine macht, desto einfacher wird es, spreche aus erfahrung:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?