Schrank Demontage wie geht das mit dem scharnier

7 Antworten

der erfahrene möbelträger schraubt gar nicht an scharnieren herum, sondern transportiert kleine schränke mit zugeklebten türen komplett, ODER das brett an dem die tür befestigt ist ebenfalls in komplettem zustand: dazu legt man sich eine kante dieses flügels auf den rechten unterarm und hält mit der linken die andere hälfte und legt sich ein teil der beiden hälften auf den aufrecht stehenden kopf. SO kann man mit der rechten das nach vorn stehende teil durch nach hinten kippen verkürzen (was in engen ecken wichtig ist). das auseinanderschrauben ist nur bei besonders großen oder schweren teilen und manchmal auch bei engen wendeltreppen notwendig.

Kommt drauf an wie das Scharnier aussieht. Moderne Scharniere kannst du ohne zu schrauben aushängen. Es gibt so einen Haken zum Eindrücken.

justieren musst du eigentlich immer - dreh die mittlere schraube raus, dann kannst du die tür nach vorne entnehmen - ist aber auch mittlerweile unterschiedlich, da es neuere schaniere gibt, zum einklicken...

In der Regel gibt es eine große Schraube in der Mitte und eine kleinere vorne. Mit der kleinen stellst du den Winkel ein und mit der größeren den Abstand zum Schrank, die größere hält gleichzeitig auch die Tür, also die in der Mitte lösen und Tür nach Vorne hin abziehen. Viel Glück ;-) (siehe Bild)

 - (Schrank, Meister, Schreiner)

Schraub einfach nur die Schrauben ab, die Scharnier mit Schrank verbinden und klapp dann das Scharnier an die Tür. Dann brauchst du nur die paar Schräubchen wieder anscharuben und nicht groß justieren.

du meinst also direkt am schrank, wo das schanier befestigt ist.

0

Was möchtest Du wissen?