Schleudertrauma ab wann wieder arbeitsfähig?

2 Antworten

Du gehst dann wieder arbeiten, wenn du dich wohl genug fühlst. Das hat nichts mit deiner Krankschreibung zu tun. Man kann auch trotz Krankschreibung arbeiten gehen. Das erlaubt das deutsche Arbeitsgesetz ohne Probleme.

Eine Arbeitsunfähigkeit ist lediglich eine Empfehlung des Arztes. Für den Arbeitgeber ist es so lange bindend, so lange der Arbeitnehmer dem (stillschweigend) zustimmt.


docnets 
Fragesteller
 29.07.2019, 22:20

und habe dem arzt die symptome geschildert und dann erst im nachinein gesagt das es sich auch autounfall handelt er hat mich dann gefragt wann hast vor gehabt es mir zu sagen? Ich habe es nicht für wichtig gehalten und bin auch etwas schüchtern was das blöd von mir. Hoffentlich denkt er nix blödes von mir oder fragt mich morgen nochmal

0
Turbomann  29.07.2019, 22:34
@docnets

Wenn das bei einem Autounfall passiert ist, hast du das nicht gemeldet (versicherungsmässig), woher weißt du, ob da nicht was nachkommen könnte?

Dein Arzt und Du wirst es auch merken, wenn du wieder so weit hergestellt bist, dass du wieder arbeiten kannst. Alse erst gehen, wenn du wirklich fit bist, denn zuhause oder im Krankenhaus ist man fit und merkt erst später, dass es doch nicht so ist.

1
Wiesel1978  30.07.2019, 07:51
@docnets

Das ist eine Abrechnungsfrage. Wenn der Unfall von einer anderen Person verursacht wurde, muss die Person auch die Folgekosten bezahlen. Die generische Versicherung mal fragen wie das aussieht mit Schmerzensgeld, deinem Arbeitgeber die Daten mitteilen. Verdienstausfall kannst Du geltend machen und Dein AG hat da auch ein Wörtchen mitzureden.

0
docnets 
Fragesteller
 30.07.2019, 20:06
@Wiesel1978

mein papa war schuld am am unfall er war verwirrt und ist auf linke fahrbahn gefahren. Und mit schmerzengeld sieht es schlecht aus habe schleudertrauma aber kann es bestimmt nicht beweisen das dass von autounfall kommt, habe es nicht gleich polizei gesagt. Ich habe gedacht es ist nicht so schlimm und nur ne kleinigkeiten.

0
Wiesel1978  02.08.2019, 08:27
@docnets

Verwirrt? Ich hoffe, er hat seinen Führerschein abgegeben. Alles andere wäre unverantwortlich

0