Schlechte Ausdauer - hilft joggen?

7 Antworten

Joggen ist als Ausdauertraining sehr gut geeignet. Wenn du am Anfang nicht lange joggen kannst, kannst du auch abwechselnd joggen und (schnell) gehen

joggen ist super für die ausdauer! aber ob du mit dem sport glücklich wirst, da spielen mehrere faktoren rein: gewicht, frühere verletzungen, die eigene einstellung zu der sportart... wenn du keinen bock auf joggen hast, dann würde ich es gar nicht erst anfangen. falls du dir vorstellen kannst zu laufen, fang ganz langsam an, auch wenn du am anfang meinst, da passiert nicht viel und du könntest locker schneller laufen. lass deinem körper zeit, sich an die neue betätigung zu gewöhnen. lauf so, dass du dich bequem unterhalten könntest, ohne zu japsen. atme tief und langsam, dann kriegst du keine seitenstiche. sobald die atmung aus dem ruder läuft, wird´s unangenehm. lauf die ersten male nur so lange, wie´s dir guttut. du wirst merken, dass du schnell fortschritte in der zeit und im tempo machst. viel spaß!

joggen hilft anfangs solltest du ungefähr 3 mal die woche joggen und so das es ungefähr 80% deiner leistung beansprucht wichtig pro woche ungefähr die route um maximal 10% steigern nicht mehr sonst gilt verletzungsgefahr.. auch wichtig ist die laufart also versuche immer dein fuß sehr genau abzurollen das minimiert die belastung auf gelenke und gibt ordentlich wadenmuskeln

Was möchtest Du wissen?