schimmel im backofen!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Zuerst mit Küchentüchern (Zellstoff) grob reinigen,anschließend mitgrobem Salz und Tüchern ausscheuern(Ohne Wasser),danach feucht auswischen und mit Backofenspray nachreinigen.Wieder feucht auswischen.Zum Schluß auf 250 Grad C aufheizen und Umluft in Betrieb nehmen.Nach 1/2 Stunde die Heizung abstellen,die Backröhre nach dem abkühlen mit Essigwasser auswischen und trocken reiben.Dann solltest du die Geschichte überstanden haben.

danke tibeter, darauf wäre ich nicht gekommen (mit dem salz) das werde ich auf jeden fall machen. lg adeheit

0

Den Backofen gründlich reinigen, anschließend sorgfältig mit purer Essigessenz auswischen und dann für 30 Minuten auf höchster tufe aufheizen, das müsste Geruch und Schimmel vernichten. Sollte der Geruch nicht verschwunden sein, wieder mit Essig gründlich reinigen und die Backofentür für längere Zeit offen stehen lassen.

Auf alle Falle,alles aus den Ritzen und Ecken holen und mit einem Backofenreiniger einsprühen. Danach auch noch mal mit Essig-Wasser ein oder zwei Mal auswaschen. Ohne ihn zu bestücken,dann gut durchheizen ! Du wirst schnell feststellen,ob der Geruch bleibt oder sich noch Schimmelreste irgendwo befinden.Dann mußt du überlegen,ob ev. ein Neuer "gesünder" wäre :-))

Hallo,

ich würde den Ofen mit Backofenreiniger einsprühen und einwirken lassen.

Danach wischst Du die Reste mit Wasser aus.

Zum desinfizieren würde ich danach den Ofen nochmal mit Wasser, in dem Du einen guten Schuss Essigessenz (25%) bei gibst, auswaschen.

Ich hätte auch auf Essig geschworen, bis ich Fachbücher über Schimmelpilz und deren Bekämpfung gelesen habe. Danach raten die Experten von Essig ab, weil sie argumentieren, darauf würde der Pilz danach noch viel besser wachsen und raten deshalb zur Reinigung mit Alkohol.

vielen dank, das werde ich auf jeden fall auch verwenden. bislang war essig für mich der "allestöter", aber ich lerne nie aus.!

0

Essigreiniger und dann erstanochmal richtigdurchheizen und lüften.Anschließend würde ich es zur sicherheit nochmal wiederholen und beim dritten mal nur mit wsser noch mal auswischen.Dauert zwar ne weile,aber so müssts wieder sauber sein =)

Einfach Backofenreiniger-Spray in den Backofen Sprühen und nach Anleitung Wirken lassen.

Backofenreiniger Killt alles.

Entweder ziehste dir ein Ganzkörperkondom incl. Mundschutz an und machst das sauber oder du kaufst einen neuen Herd oder du findest wen anderen der das für dich sauber macht.

mundschutz ist doch klar, aber du könntest 2. und 3. bedienen, da wäre ich nicht abgeneigt. ah

0
@adeheit

Oh sorry, ich hab leider leider garkeine Zeit..... und kein Geld.... und überhaupt würde ich wahrscheinlich noch zusätzlich in deinen Ofen brechen.

Ist dein Ofen mit Heißluft? Mit so´n Ventilator hinten drin? Wenn ja: Wie willste da den Schimmel raus bekommen?

Am besten erzählste das überhaupt niemandem. Falls du vorhattest nochmal jemanden mit selbstgebackenem Kuchen zu beglücken........ äh....

0

backofenreiniger danach mit desinfektionsmittel putzen und noch 2-3 mal mit nassen lappen auswischen

Du riechst erst nach 3 Wochen, dass in deinem Ofen was verwest???

lies richtig, er/sie war im urlaub

0

Meinste der Herd war mit im Urlaub???

0

wenn ich bespaßung möchte, wähle ich nicht dieses forum. leider habe ich keine hausangestellten, denn die hätten es selbstverständlich entfernt (dieses böse gammelfleisch).

0
@adeheit

Wie? Du bist nicht zum Spass hier?? Du nimmst dieses Forum doch nicht etwa ernst?

0

Was möchtest Du wissen?