Schimmel eingeatmet schlimm?

3 Antworten

Nein, wieso?! Hast du es gegessen oder die Nase rein gehalten? ...

Das war nicht gefährlich. Wenn du im Büro warst, bist du offensichtlich nicht krankgeschrieben. Und das weist darauf hin, dass dein Immunsystem vermutlich intakt ist. Eine Infektion durch Schimmelsporen wirst du also nicht erleiden.

Mykotoxine (Schimmelgifte) sind in der Regel dann gefährlich, wenn sie im Wohnraum an Stellen vorkommen, wo man sie nicht bemerkt, so dass über einen längeren Zeitraum eine Belastung besteht (asthmatische Beschwerden u.a.; krebserregendes Potential durch einige Mykotoxine).

Wann würde ich den eine Infektion durch Schimmelporen erhalten ? Also was wäre der Auslöser

0

Nach einer Nierentransplantation unter einer Therapie mit Immunsuppressiva zum Beispiel. Oder unter bestimmten Krebsmedikamenten. (Nicht zwangsläufig, aber erhöhtes Risiko; nicht alle Schimmelarten sind potentiell pathogen).

1

Schimmel ist nie gesund,aber durch einmaliges Einatmen passiert nichts.

Was möchtest Du wissen?