verschimmeltes obst - eingeatmet

4 Antworten

Es gibt ca. 250.000 Arten von Schimmel. Ca. 100.000 davon haben einen wissenschaftlichen Namen. Du siehst es mir nach, dass ich die hier nicht alle aufzähle :-)

Keiner kann dir hier sagen ohne Analyse was für ein Pilz das ist. Tatsächlich wachsen auf Obst und Gemüse teilweise üblere Schimmelarten als an Wänden.

Ja, dieser Schimmel ist gesundheitsschädlich. Nicht essen.

Ist unbedenklich, also keine Panik :)!

Hallo du, Ich bekam beim Ausräumen meiner Tasche den Schock meines Lebens. Ganz unten drin befand sich eine total verschimmelte schon wirklich teils zu Schimmelstaub zerfallene Mandarine. Alles war grün und eklig. Als ich sie rausholte, kam natürlich eine kleine Staubwolke entgegen. Ist das nun gefährlich? Zwecks Einatmen von Schimmelsporen? Ich mache mir wahnsinnige Sorgen um die Gesundheit. Vor allem, weil ich die Tasche ja immer bei mir hatte. Und ja, ich weiß selbst nicht, wieso ich sie solange nicht entdeckt habe!!:-( Die Mandarine war wirklich schon Staub. Muss ich jetzt befürchten, dass die Staubpartikel sich zum Bespiel auf meinen Wäschekorb daneben gelegt haben oder ich sie zu lange eingeatmet habe? Ich weiß ich bin dahingehend ein Hypochoner. Vielleicht kannst du was dazu sagen und mich so beruhigen!:(

0

schimmlige orange...essbar?

ich wollte mir gerade eine orange nehmen, da hab ich gesehen das die eine ganz schimmlig ist. eine andere war an einer stelle schon ganz weich....allerdings noch kein schimmel, in dem sinne zu sehen. kann man diese dann noch essen?

das selbe ist mir heute mit pumpernickel passiert, ich habe dieses verschimmelte stück großzügig abgebrochen, das andere stück gegessen. war das okay??

...zur Frage

wer muss zahlen bei verschleppten Wasserschaden

Hallo,

habe folgendes Problem: seit Jahren stand nach dem Duschen ständig Wasser im Bad. Wir führten das auf die Kaputte Duschabtrennung und die kaputen Fliesen und Verfugungen zurück. Nach vier Jahren lies unser Vermieter im letzten Herbst die Fugen versiegeln und vor 4 Wochen wurde eine neue Duschabtrennung eingebaut. Nach etwa zwei wochen tropfte es auf einmal von der Decke.

Klemptner geholt, der stellte fest, das der Ablauf der Dusche durchgefault ist. Schaden behoben alles soll trocknen. Gestern stellten wir fest das in den angrezenden Zimmern es schimmelt hinter den Möbeln. Die Wand ist feucht auf etwa 4m² in zwei Zimmern starker Schimmelbefall. Teppich schimmelt auch. Im Bad kein Wasser mehr. sonst auch keine anzeichen auf Feuchtigkeit.

Der Handwerker meinte, das das Wasser nach Verfugung in die Wände und Decke gelaufen ist.

Folgende Schäden: Verschimmelte Wand in 2 Zimmern und Flur ,Nasser Fußboden, Wasserflechken in darunterliegendem Raum. Schimmlieger teppich in 2 Zimmern. Aufgequollene Türzargen, verschimmeltes Bett, Schrank und Sofa. Dazu muss ja unter der Dusche auch was defekt sein, sonst würde das Wasser doch nicht in die Wand gelaufen sein.

Nun Meine Frage, 1. Wer kommt für die Schäden auf ? 2. Kann mann mich in die Schuldigkeit nehmen, da es uns nicht gleich aufgefallen ist (Schimmel). 3. Was ist mit Mietminderung ? es handelt sich um Kinderzimmer Danke für eure Antworten

...zur Frage

Können wir auf Schadenersatz hoffen wegen angedrohter Luxussanierung und Umzug?

Das muss ich ein wenig erklären: Ich wohnte mit meiner Familie in einem sanierungsbedürftigen Haus; wegen der Mängel minderten wir die Miete, und hatten schließlich, 2013, ein Gerichtsurteil erwirkt, nachdem die Mietkürzungen zulässig waren, vor allem wegen starker Schimmelbildung dank sehr feuchter Wände. Der Vermieter war daraufhin sehr sauer, und kündigte uns an, eine Luxussanierung zu machen, Wir bekamen schriftlich von ihm, dass er danach die Miete empfindlich steigern wolle, "um 100%" zunächst, später bestätigte man es uns noch mal durch seinen Vermögensberater, dass die maximal zulässige Mietsteigerung verlangt werden wird.

Wir zogen also 2014 aus. Kurz darauf, nur wenige Monate später, zog eine siebenköpfige Familie in das verschimmelte Haus ein - man hatte ihnen die Mängel verschwiegen, und nicht saniert. Zufällig bekamen wir mit, wie die Familie beim Einzug renovierte, wir dachten, es seien Handwerker, die sanierten. Die Familie wohnt nun, in etwa zur selben Miete wie wir, hatte ebenfalls dann die Miete wegen der Mängel gemindert, und einige ihrer Kinder sind inzwischen auch mit Attest vom Kinderarzt chronisch erkrankt. (unserem Kind hat seit dem Umzug kein Asthma mehr).

Der Umzug war recht teuer, und wir wären gerne in dem schönen Haus geblieben, wenn der Schimmel nicht gewesen wäre, mit seinen gesundheitlichen Folgen.

Ist es von irgendeiner Aussicht, wenn wir gegen den alten Vermieter klagen, weil er uns unter Vortäuschung falscher Tatsachen aus dem Haus gelockt hat, anstatt das Haus zu sanieren? Die Wände ziehen Wasser, müssten also freigelegt und neu isoliert werden, Kosten ca. 20.000€. Der Vermieter ist ein stadtbekannter Apotheker und Millionär; er hat ziemlich gerissene Anwälte, die auch gerade die Familie vor Gericht zerstört haben, die nach uns einzog. Daher zögern wir etwas, ihn anzuzeigen.

Ich würde gerne nicht nur wissen, ob so eine Klage überhaupt Aussicht auf Erfolg hat, sondern auch, wie hoch eine Entschädigung überhaupt ausfallen kann, wie berechnet man das? Zum Einen, um zu sehen, ob sich die Klage überhaupt lohnt (wir wollten eigentlich mit der Sache abschließen und nichts mehr mit dem Vermieter zu tun haben); zum anderen, um zu wissen, mit wie hohen Anwaltskosten man dabei zu rechnen hat. Klagen wollen wir, weil der Vermieter mit seinem Betrug weiter macht und weitere unschuldige Familien ruiniert. Der Fall war übrigens gerade in zwei verschiedenen Zeitungen geschildert worden, von Seiten der nun dort lebenden Familie, der nun Obdachlosigkeit droht. Danke für eure Einschätzungen...

...zur Frage

Habe ca. 5 min Schwarzen Schimmel eingeatmet , weil ich dort was abschrauben musste jetzt wollte ich fragen ob das schlimm ist?

...zur Frage

Kann man verschimmeltes Obst noch zum Backen verwenden?

Ich hab gelesen das bei 180° und einer halben Stunde backen sich das mit dem Schimmel erledigt hat. Kann ich beispielsweise verschimmelte Kirschen auf einen Kirschkuchen legen, den backen und danach ohne bedenken essen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?