Schichtarbeit? Wie sieht das aus?

8 Antworten

In der regel hast du die ganze woche über die selbe Schicht. Dh dass du zb. In woche 1 Frühschicht hast (die geht in den meisten betrieben so von 6 bis 14 uhr) in Woche 2 hast du vielleicht spätschicht (die geht zum beispiel von 14 bis 22 uhr) evtl. Hast du auch nachtschicht in Woche 3 (von 22 bis 6 uhr). Je nach Firma können die Zeiten auch variieren. Falls du innerhalb der woche die Schicht wechseln musst was bei den meisten Firmen aber nicht gemacht wird muss dir die Firma eine ruhe zeit einräumen. Also hast du an einem Tag Frühschicht könntest du am nächsten spätschicht haben weil da genug zeit dazwischen ist. Von spät auf früh zu wechseln ist nicht erlaubt. Ob sich da jede Firma dran hält ist eine andere sache. Wenn du dich bewirbst und du hast ein Vorstellungsgespräch kannst du ja nachfragen wie die schichtzeiten sind und ob die Schichten wöchentlich wechseln. Es kann gut sein dass du nur früh oder spätschicht mache musst aber keine nachtschicht. Wobei sich nachtschicht in der regel finanziell lohnt da du da nachtzuschläge bekommst.

Es gibt diverse Schichtmodelle,geregelte und ungeregelte.Die geregelten wären 3 Schicht System,meist eine Woche ,Früh,Spät und Nacht.VK-Schicht in acht oder auch zwölf Stunden,Tag,Tag,Nacht,Nacht,frei ,frei.Vk und ungeregelte ,also kurzfristig wechselnde Schichten sind die gesundheitlich schlechtesten.Bitte erfragen,wie Deine Schichten geregelt sind.Du könntest sinnvoller Weise auf Probearbeiten bestehen,um zu klären ob Du für diese Arbeiten geeignet bist.Es könnte auch sein,als Aushilfe,das Du als Springer eingesetzt wirst,also in der Schicht wo ein Ausfall,Urlaub ,krank auftritt.LG

Es gibt verschiedene Schichtsysteme.Wenn du Glück hast,arbeitest du eine Woche früh(z.B. 6Uhr bis 14 Uhr),dann eine Woche spät(14Uhr bis 22Uhr).Das ist Wechselschicht.Bei 3Schichtsystem arbeitest du eine Woche früh,dann eine Woche Spät,dann eine Woche nachts(22Uhr bis 6Uhr morgens).Die Zeiten könen leicht abweichen.Es gibt noch das 18Schichtmodell,das ist zum Beispiel 3Tage früh,dann2Tage Spät,ein paar freie Tage dazwischen,dann 2 oder drei Nachtschichten.18Schichtsystem heißt,du arbeitest 18 Tage im Monat.

Was möchtest Du wissen?