Wie berechne ich Scheitelkoordinaten in abhängigkeit von a/b?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

am einfachsten errechnest Du den x-Wert des Scheitelpunktes über die Formel
 -b/2a.

a ist in diesem Fall -1 und b ist praktischerweise b.

-b/(2*(-1))=b/2

Diesen Wert setzt Du nun in die Funktionsgleichung ein und bestimmst so die y-Koordinate:

f(b/2)=-b²/4+b²/2+b=b²/4+b.

Somit heißt der Scheitelpunkt (b/2|b²/4+b)

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die allgemeine Form gilt -->

y = a * x ^ 2 + b * x + c = a * (x - u) ^ 2 + v

u und v lassen sich aus a und b berechnen -->

u = -b / (2 * a)

v = (4 * a * c - b ^ 2) / (4 * a)

Scheitelpunkt S (u | v)

Da bei deinem Beispiel a = -1 ist und c = b ist, deshalb vereinfacht es sich zu -->

u = b / 2

v = b + (1 / 4) * b ^ 2

Scheitelpunkt S (b / 2 | b + (1 / 4) * b ^ 2)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?