Schamott

3 Antworten

Grobe Reste (etwa angebackener Teig) kann man einfach abschaben, bei heruntergetropftem Fett hast du aber keine wirklichen Reinigungsmöglichkeiten. Da hilft eigentlich nur, den Stein längere Zeit stark aufzuheizen und das Fett ausdampfen zu lassen. Die Geruchsbildung verschwindet dann auch mit der Zeit wieder. Zurück bleiben dann nur noch dunkle Flecken auf dem Stein. Die sind kein Problem, falls die aber stören sollten, könnte man sie mit Schleifpapier etwas ausdünnen, was man natürlich nicht allzu oft tun sollte, um das Material nicht zu sehr abzunutzen. Mir passiert das bei meinem Backstein im normalen Backofen auch gelegentlich.

Ansonsten kann man eigentlich nur versuchen, vorzubeugen, also zu vermeiden, dass Fett auf den Stein kommt.

Hi,

wir hatten bei uns in der Pizzeria das Gleiche Problem. Sieht auch einfach nicht schön für den Gast aus wenn er in dem Moment wo die Pizza aus dem Ofen kommt, den Dreck bzw. die Reste der anderen Pizzen präsentiert bekommt. Haben dann beim Shop angerufen wo wir unseren Ofen her haben. Der Mann am Telefon aht uns empfohlen einen einfachen Salzstein zu benutzen um den Schamott zu reinigen. Den groben Dreck kriegt man auch mit einem ganz normalen Stahlschwamm ab. Man sollte halt nur nicht zu heftig drauf ein kratzen aber sauber kriegt man das Ding ohne Probleme und ohne den Schamott zu beschädigen.. 

Bei unserem Anbieter kann man Schamottstein aber auch ganz einfach nachordern und dann selber austauschen, ist esxtra nur eingelegt der Boden. Kostet ca. 90,00 €. Aber besser als sich direkt einen neuen Ofen zu kaufen. Wir backen übirgens ohne Pizzableche so gut ist der Schamott (Laut Hersteller aus Italia). 

Hoffe ich konnte weiterhelfen.

Gruß, Ciao

Dopfiii

PS: Falls du mal Interesse an einer Alternative zu deinem Pizzaofen sein solltest schau einfach mal hier vorbei....

http://www.pr-echo.de/gastronomietechnik-zu-discountpreisen/

Dort findest du flexiblere Modelle, die sich leicht säubern und Einzelteile super easy austauschen lassen.

Prego

Bon appetito

Da wäre ich vorsichtig. Der Reiniger ist sehr scharf und man weiß nicht, wie das Material drauf reagiert.
Ich würde Backofenspray nehmen und dann nach Einwirkzeit mit dem Hochdruckreiniger abspritzen. Ganz wirst du die Flecken aber gar nicht mehr raus bekommen.

Mit geht es nicht um die Flecken, sondern um die Geruchsentwicklung wenn der Ofen aufgeheizt wird.

0
@Handballchef

Die sollte damit auch deutlich zu vermindern sein, aber vielleicht gibt es noch bessere Möglichkeiten.

0

Backofenlampe Durchgebrannt?

Hallo, ich wollte mir ne Ristorante machen und da ist die Linke Lampe meines Ofen´s komplett durchgeschmort und Schwarz geworden. Man konnte sie nicht mehr als Lampe identifizieren doch da eine fehlte wusste ich sofort bescheid. 15 Watt hatte die Lampe und es Stinkt extrem in der Wohnung nach Verbrannten Kabeln und ein wenig nach Sekundenkleber.Meine Frage ist nun, muss ich mir einen neuen Ofen zulegen oder die Lampe ersetzen und alles Reinigen. Und kann ich die Pizza noch essen? Die sieht relativ gut aus.Danke.

...zur Frage

Öl Einzelöfen bitte um rat

Frage eine 2 Zimmer Wohnung mit öl einzelöfen . Wie muss ich mir das vorstellen . ich weiß nur das mann das öl von drausen aus dem tank holen muss und mit kanne rein schüten muss.

Kann mann damit günstig heizen da jeder spaten will. wie oft muss mann da den ofen befülen wielange brennt der ofen dann mit eine Tank . kommt es dadrauf an wie groß der tank ist?.

Der geruch von öl im haus ist das extrem schlimm zum aushalten oder gesundheitsschändlich. ich habe die wohnung für mich in aussicht voll billig neu renoviert neuer boden alles ok aber die einzel ölöfen kenn mich nicht damit aus . bitte um hilfe

...zur Frage

Wie reinige ich alte AMC Töpfe ohne sie zu beschädigen?

da diese Generation nicht in die Spülmaschine darf (Griffe) bitte ich um Tipps.

Die Töpfe stammen aus einer Erbmasse. Leider bekomme ich sie mit Akkupatz, Stahlwolle, Geschirrspülreiniger, Backofenspray ect. an den angebrachten Griffen nicht sauber. Ferner schlecht an diesen Stellen zu bearbeiten.

Bin gespannt auf euere Antworten

Freue mich auch über Tipps für den Umgang mit diesen speziellen Töpfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?