Schärfe für Hunde gefährlich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist natürlich nciht unbdingt gut für das tier, da schärfe ja kein geschmack sondern lediglich schmerz ist. Da teire oft empfindlichere geschmacks und vor allem geruchs nerven haben als wir menschen können sie im extremfall schädchen an diesen nerven davontragen.

Wenn er allerdings einfach nur mal ne peperroni oder derartiges gegessen hat brauchst du dir keine sorgen zu machen, das ist medizinisch nicht bedenklich.

cool danke :) ja mein Hund hat ne Dose mit i-welchen extrem scharfen Nüssen runter geworfen und hat n paar davon gegessen und es sah so aus als ob die ihm geschmeckt haben :D und da hab ich mich gefragt ob es wohl gefährlich für ihn ist

0
@derhuan

In dem fall brauchst du dir wirklich keine sorgen zu machen, im schlimmsten fall wird das jetz zu etwas durchfall bei deinem Hund führen... nicht angenehm aber auch nicht weiter dramatisch

0

schön nur teils Falsch schärfe wirkt auf die Hitze/Schmerzrezeptoren welche bei Dauerhafer Reizung unempfindlicher dagegen werden, schädlich ist es nur wenn das Tier was mit dem Kreislauf hat ansonsten nicht

0

gewürzte Sachen sollten nicht auf der Speisekarte Deines Hundes stehen. Also lass es und gib ihm solche Sachen nicht. Du möchtest doch keinen kranken Hund wenn Du es vermeiden kannst.

Generell sollten Tiere nichts zu scharfes bzw . scharfes essen .

bzw . scharfes

0

schon die frage, natürlich ein hund kann das nicht si gut vertragen wie wir, also lass das sein

oh man, warum lass das sein??

hab ich gesagt dass ich das machen will? -.-

0

Was möchtest Du wissen?