Schachfiguren basteln/ schnitzen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie fit bist Du mit der Laubsäge? Ich würde die Figuren aus Sperrholz aussägen - können ruhig individuell sein - und auf halbierten Holzkugeln - je nach Größe der Figur, gibt es im Bastelladen - befestigen. hell oder dunkel beizen, schön wachsen und polieren, ein Filzpad unterkleben - fertig. Besser ist natürlich drechseln, aber wer hat schon eine Drechselbank im Keller? Mach das Schachbrett nicht zu klein, es wird sonst schnell unübersichtlich. Ich habe früher auch viel Schach gespielt, auch in Turnieren und weiß daher, dass sowohl Bretter als auch Figuren Normgrößen haben. Mir fällt es schwer, auf einem Schachspiel mit Glasfiguren zu spielen, weil das Brett zu klein, die Figuren schlecht zu erkennen und zu unterscheiden sind.

Ich finde, das ist eine Superidee, die Du Dir da einfallen lassen hast und wünsche Dir und Deinem Freund viel Spaß. Miamarit

Hallo, Lulula, die Idee find ich Spitze,aber warum das Schachbrett mit Kacheln bekleben? Nutze doch Acryllack(schwarz +farblos) aus dem Baumarkt! Damit kannst Du das Brett in seinen Feldern sowohl Schwarz als auch Naturfarben gestalten. Um die Figuren zu schnitzen,kannst Du sicher die bisher schon im Netz gefundenen Vorlagen verwenden. Du brauchst dazu Schnitzmesser (Baumarkt oder Bastelladen)und schnitzbares Rundholz(Forstbetriebe oder Grünanlagenpflege mit Baumverschnitt)und kannst es dann mit den Acrylfarben fertigstellen. Ich wünsche Dir viel Erfolg und Freude bei der Arbeit. Maritta

Die Figuren müsstes drechseln, wenn die aus Holz sein sollen, das geht wohl eher nicht. Übrigens, es gibt auch Figuren aus Glas, die sind auch relativ individuell, weil handgemacht.

Was möchtest Du wissen?