Sat Ausfall wegen Schnee

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn das LNB auf der Eintritsseite (dort, wo die HF durch die Schüssel reinreflektiert wird) vereist, nützt eine Spiegelheizung nichts. Bis etwa ein Drittel bis fast die Hälfte kann in dem Spiegel Schnee liegen, ohne das Störungen auftreten (sofern der Spiegel ordentlich ausgerichtet ist), am LNB darf aber überhaupt nichts sein. Ich würde einen Lastwiderstand in dieser Ausführung ans LNB montieren: http://www.reichelt.de/50-Watt-axial/2/index.html?;ACTION=2;LA=2;GROUPID=5274;SID=12UIBnzH8AAAIAAG5WLiMd8593048e0dd771609f84041a180107b Die Versorgungsspannung sollte 10 bis 15 Volt betragen und die Stromaufnahme beträgt ca. 1 Ampere bei 12V (entspricht 12 Watt Heizleistung). Die Heizung sollte wirklich nur bei Schnee oder Eis auf dem LNB eingeschaltet werden. Eine zusätzliche Heizung des Spiegels kann natürlich auch nicht schaden, eine LKW-Spiegelheizung reicht aus, aber zwei wären besser.

Danke für die Antwort. Also du meinst diesen Widerstand oben auf die gerade Fläche des LNB (also wo der Datenaufkleber meisten ist) mit Kabelbinder oder Ähnlichem fest machen und das reicht dann aus ? Das wäre ja eigentlich eine recht günstige Lösung. Wie Wetterbeständig ist den der Lastwiderstand ich meine er ist ja dann ganzjährig im Freien oder muß er vor Nässe geschützt werden.

0

Ich halte nichts davon. Kauf Dir eine richtige Schüsselheizung, die funktionieren recht gut. Das LNB ist ja nur vorne, Richtung Spiegel empfindlich, Du könntest Dir aus einem Rohr die Hälfte abschneiden und wie ein Regenschirm über das LNB montieren. Es darf nicht zu weit vorstehen, damit es nicht im Weg ist. Schräg montieren, dass der Schnee hinter dem LNB wegrutscht.

Folgendes würde auch gehen. Erst um das LNB legen, dann hinter dem Spiegel - Temperatur überprüfen! Anschkuß des Steckers natürlich im Haus! Mit einem einfachen Funkschalter kannste dann das Ganze bei Bedarf fernsteuern:

http://www.zooprofi.de/product_info.php?refID=fro&info=10118

Was möchtest Du wissen?