Sammeln von Abzeichen vom 3. Reich verboten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja.Die Rechte sind in jedem Bundesland anders.In den meisten Bundesländern ist es nicht verboten nach solchen Relikten zu suchen.Aber sie auszugraben ist eigentlich schon eine Straftat.Gerade bei scharfer Munition,Waffen,Granaten oder Fliegerbomben. Wenn du solche kleinen Relikte findest wie den Reichsadler oder sagen wir einen Helm auf dem SS Runen sind solltest du dies auf jeden Fall zu Hause behalten ... Wenn jmd.das SS Abzeichen oder das Hakenkreuz auf dem Reichsadler sieht kann es schnell zu einer saftigen Anzeige kommen.

Moin,

solange du das Zeug nicht in der Öffentlichkeit trägst, befindet sich prinzipiell alles im Rahmen. Das ist historisch und bei dir ja Sammlerinteresse. Bei solchen Sachen sollte man aber doppelt vorsichtig sein, manchmal sind solche Seiten doch ein wenig halblegal bzw. zeigt deine Frage ja, dass du verstanden hast, wie kritisch dieses Thema in Deutschland ist, auch wenn man es politisch korrekt behandelt.

mfg Nauticus

Ich glaube ich werde mich auch mal bei der Polizei informieren.

0

Nein, generell ist es nicht verboten. Das Problem besteht eher darin, dass Erstens: die Sammelobjekte vom Dritten Reich nicht billig sind (allerdings mit dem Vorteil einer ständigen Wertsteigerung. Zweitens: Schon seit Jahrzehnten Fälschungen im Umlauf sind, die von Anfängern nicht als solche erkannt werden und man beim Kauf solcher Devotionalien viel Geld verlieren kann, falls man keine ausreichende Sachkenntnis hat. Drittens wirst du nicht viele Normalos finden, die mit diesem Thema ungezwungen umgehen können und deiner Kollektion eine objektive Anschauung entgegenbringen. Was heißt: Entweder nervt dich ein Fascho mit dem "Wir Arians sind die größten" und "D-land über Alles" Scheiß, oder die Antifaschos verteufeln dich für dein - in ihren Augen - Horrorkabinett und nennen es Naziverherrlichung.

Ansonsten viel Spaß und such dir Einen, der wirklich was von der Materie versteht. Oder kauf nur mit Zertifikat (das schließt natürlich die Schnäppchenjagd aus!) - sonst bist du geliefert und kaufst nur Kopien.

DH, diese Antwort ist zu 100 Prozent objektiv hilfreich!

1

Es gibt dort Dinge die veboten sind, ja. Grundsätzlich ist dir eher davon abzuraten das zu tun, denn u.a. so bekommt man kontakt zu kreisen die dann eben doch "Nazis" sind ...

Danke für die Antwort.

0
@philli1997

Das ist Unsinn. Natürlich besteht die Gefahr, aber wenn ioch Porzellangeschirr sammle, komme ich wohl oder übel auch mal mit alten Damen in Kontakt^^

0
@Nauticus

Ist es nicht, bestimmte Darstellungen sind in Deutschland nicht erlaubt. Besitz, Herstellung, Verkauf ...

Ja, alte Damen leugnen aber -im Allgemeinen- nicht den Holocaust, oder haben was gegen Juden^^

0

Was ist denn an Kontakt zu Nazis schlimm?

0
@cartman13579

ein Unbedarfter kann denen schon schnell auf den Leim gehen - zumal ja trotz aller oberflächlichen Anti-Nazi-Haltung inhaltlich sehr in den Massenmedien (BLÖD-Zeitung/RTL&Co.) für Rassismus, Nationalismus (Fußballfähnchen z.B.) und auch Militarisierung geworben wird.

Man kann auch keine Glotze mehr einschalten ohne irgendwo die Hitler-Fratze zu sehen zu bekommen. Und WIRKLICH kritisch sind diese Sendungen nicht.

0
@PatriceKongo

Jap, und sie werben auch GEZIELT Leute, die für die Nazi-Symbolik empfänglich zu sein scheinen...

Auf Deutsch: Finger weg! Vor allem weil es deutlich interessantere "Sammelobjekte" gibt, wenn man geneigt ist sammeln zu wollen^^

0
@PatriceKongo

Die richtige rechtsextreme Szene ist nichts, wohin ein gebildeter Mensch einfach mal hineinschlittert. Eine gewisse Neigung, über dieses Thema Witze zu machen, die auch mal unter die Gürtellinie gehen, haben wohl viele.

Wie ich bei meiner Antwort schrieb, Aufpassen ist da natürlich angesagt. Trotzdem springt man beim Sammeln von Wehrmachtsuniformen und Orden nicht gleich in die NPD.

Ich persönlich schätze Metal-Konzerte da um einiges gefährlicher ein, da trifft man auchmal solche lustigen Gestalten... sind aber teilweise ganz nette Kerle :D Da ich allerdings vorhabe, später mal einen ordentlichen Beruf und einen sozialen Status zu haben, passe ich auch auf^^ (bin 17)

0
@Nauticus

Gott, nicht jede Glatze ist ein Nazi, und nicht jeder Nazi trägt Glatze ...

Aber es ist wirklich so, das sich das "Gedankengut" da eher an- und einschleicht, und als "Einstiegsdroge" taugt nun mal auch gut, das Sammeln bestimmter Objekte ...

0
@Eulenspiegel

Da sind wir dann geteilter Meinung :)

Mein Fachgebiet hier ist Geschichte, insbesondere der Zweite Weltkrieg und NS-Zeit. Ich setze mich mit diesem Thema auseinander, statt den Kopf bei dieser Epoche in den Sand zu stecken bzw. den Unsinn nachzuplappern, den man hier in Deutschland in der Geschichtsstunde eingebleut bekommt.

Das Sammeln von Orden als "Einstiegsdroge" zu betrachten finde ich jetzt schon sehr krass. Es geht hier nicht darum, von der Macht der schwarzen Magie verführt zu werden^^ Das ist nämlich das Problem von der anderen Seite - der Nationalsozialismus wird in Deutschland teils nicht als historisches Ereignis betrachtet, sondern zu einem Mythos des Bösen gesponnen, was dann in dieser unsinnigen Scheinmoral gipfelt.,

0
@Nauticus

Da verstehst Du was deutlich "miss" ... aber, wenn Du mal über das was Du da grad geschrieben hast drüberliest, hast Du da dein eigenes Ding am laufen. Damit das das hier aber erst mal ganz wenig zu tun.

Unser Fragesteller will wissen, ob sich NS Memorabilia zum Sammeln eignen. Und meine Punkt ist da: Daran Interessierte werden gern auch mal von Nazis beworben. Das sind "die Fakten". Und das Nazis durchaus erfolgreich mit ihren Werbestrategien sind, ist auch "Fakt". Leider ... Deswegen rate ich davon ab, sich in diesen Dunstkreis zu begeben. Zumindest wenn es "zum Spaß" ist. Bei aufgeklärtem Interesse, würde ich anders raten, das sehe ich aber in Form und Gestalt so nicht bei unserem Fragesteller (Zitat: "Ich hab auch Bücher über Hitler und Co"). Das sieht für mich nach "kann man ja mal machen" aus ... ^^

0
@Eulenspiegel

Unser Fragesteller will wissen, ob sich NS Memorabilia zum Sammeln eignen.

Also, wer hats hier falsch verstanden?

Nun ja zurück zur frage ist es verboten so etwas zu sammeln ich habe eine Seite gefunden die so etwas verkauft nur weiß ich nicht weil der größteil doch aus verbotenen Zeichen besteht und ich keinen Stress will.

Ich möchte mich jetzt mal dem lieben shockproof anschließen, da ist es objektiv perfekt geschildert!

0
@Nauticus

Äh? ich bin mir sicher das Du (mir) da irgendwas "gezeigt" hast, ich versteh nur nicht was ...

In diesem Sinne, fröhliches Jagen!^^

0

Was möchtest Du wissen?