Sahne im Kühlschrank. AHH, das stinkt bestialisch!

3 Antworten

ich denke es ist da rein geflossen wo normal die "abtauflüssigkeit" reinläuft, oder ? da kannst du auch reiniger reinsprühen, hab ich schon öfter gemacht, passiert nix.. Zur not kannst du den Kühlschrank auch von der Wand abrücken, bei uns war hintendran noch so ein kleiner behälter den man zumindest mit nem stäbchen auskratzen konnte.. das was da raus kam stank auch bestialisch. also reiniger reinsprühen und dann nochmal sauber machen.. wenn du denkst es ist sauber mal Kaffeepulver offen in den Kühlschrank stellen und eine aufgeschnittene Zitrone.. die neutralisieren schlechte gerüche

Da kommt nichts mit der Kühlflussigkeit in Berührung. Du kannst in dem kleinen Tauwasserabgluss einen Esslöffel voll Essigessenz kippen, um Baktetien abzutöten. LG Elfi96

Normalerweise läuft das Wasser durch den Ablauf in eine Schale die hinten über einem Verdampfer sitzt. Das Gitter bekommt normalerweise nichts ab. Einfach einmal mit Wasser den Ablauf spülen und auf dem Verdampfer wieder entleeren.

Ah okay, dann liegt's vielleicht am Verdampfer, dass sich der Geruch einfach nur nach oben hin festgesetzt hat... Der Ablauf und die Schale sind nicht mehr das Problem, habe ich sauber gemacht. Aber es stinkt halt jetzt leider immer noch etwas...

0

Mein Tanzpartner stinkt! HILFE

Hallo. Nennen wir meinen Tanzpartner Peter. Oke, also ich tanze mit Peter und er stinkt bestialisch. Wie soll ich damit umgehen. Ich habe überlegt seine Klamotten in der Umkleider heimlich mit Parfum [Paris Hilton) einzusprühen, was ist wenn er das merkt? tanja0908

...zur Frage

Kühlschrank stinkt bestialisch - Ursache?

Hallo Community,

seit ein paar Tagen ist mir in meiner Wohnung ein unangenehmer Geruch aufgefallen, nachdem ich ein wenig gesucht habe, habe ich herausgefunden das der Geruch vom Kühlschrank kommt.

Der unangenehme Geruch kommt aus der Rückseite des Geräts - unten Rechts. Es handelt sich um einen Kühlschrank der Marke Exquisit - Modell KGC 270/45 Kennt jemand die Ursache dafür, oder vielleicht sogar eine Lösung? Und, ist dieser Geruch giftig?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Kältemittel NH3 am Absorberkühlschrank austauschen?

Ein freundliches >>hallo<< miteinander. Ich bräuchte einen Erfahrungsgespräch im Verfahren des Austausches von Kältemittel (im wesentlichen wohl Ammoniak) bei WohnwagenABSORBERkühlschränken. Allerorten liest man, das Kältemittel könne man nicht austauschen, andere wiederum meinen, Ersatzfüllungen gäbe es gar nicht, wieder andere denken; Umweltgründe könnten zum Verbot des Verkaufs dieses Ammoniak (R717) geführt haben: Aber so richtig nachhaltig geschlossen kommt mit die Argumentation insgesamt nicht vor. Hier ist es also so, daß mein Absorberkühlschrank ElektroLux RM300a nach insgesamt 33-Jahren Einbauzeit im Wohnwagen "stinkt" (d.h. inzwischen stinkt er nicht mehr, es ist wohl zuviel Kältemittel ausgetreten). Ich habe den Kühlschrank ausgebaut und bin dem Leck auf der Spur, was zugegebenermaßen nicht so einfach ist zu finden. Ich gedenke, das -irgendwann mal gefundene- Leck mit "Flüssig-Metall" abzudichten und hoffe, da der Kältekreislauf sich sehr vermutlich nach nicht unter Druck befinden dürfte (in dem gesamten Kreislauf sind nur 0,4 kg -oder waren es Liter?- Kältemittel, den Kreislauf wieder dicht zu bekommen. Die Frage, woher das Ersatzkältemittel beziehen? Oder sollte herkömmiches 9,9 oder 25-prozentiges Ammoniak vom onlin-shop (z.B. ebay) auch seinen Zweck erfüllen? Ich mache mir mit dem Instandsetzungsversuch so viel Arbeit, weil ja die -doch erhebliche- Ausgabe für einen neuen Kühlschrank erstens in keinem Verhältnis zum Zeitwert des gesamten Wohnwagens stünde, zusätzlich aber Fragen auftreten dürften, die über dem Kühlschrank anzubauenden Kochstellen wieder richtig eingebaut zu bekommen. Vielleicht kann ja jemand zu dem hier geschilderten Problemkreis etwas sagen?!

...zur Frage

Was unterscheidet einen Unterbaukühlschrank von einem Einbaukühlschrank?

Mich würde mal der Unterschied interessieren. Für einige mag dies offensichtlich sein, für mich allerdings nicht.

Ich würde mich echt über ausführliche Antworten freuen, also nicht unbedingt in Stichpunkten. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?