Sagt ihr beim Schach Gardez wenn ihr die Dame eures Gegners bedroht?

3 Antworten

Ja, ich sage dann "Gardez" (Gebt Acht, passt auf !), was denn sonst ? In meinem Schachverein wird dies schlicht erwartet, und die Dame darf ggf. nicht geschlagen werden so kein Gardez angekündigt wurde. Wie Andere dies halten ist mir völlig gleich, wir halten es so.

Nein, das gilt auch eher als unhöflich, weil man damit impliziert, dass der Gegner zu dumm ist, das selber zu bemerken.

Das gilt übrigens auch - abgeschwächt - für das "Schach" sagen, habe ich gehört. DAS ist aber wohl - zumindest außerhalb von Turnieren - noch sehr üblich.

P.S.: Bin aber kein Experte!

Würde ich so unterschreiben.

Wenn du einem Mensch/ Kind das SCHACH spielen beibringst ist das eine gute Hilfestellung, ansonsten würde ich es unterlassen, vor allem wenn man gegen einen Spieler des gleichen Niveaus spielt!
Grüße

1

Nein, das sagt man nicht. Es gibt alte Bücher, in denen das 'gardez!' noch beschrieben wird. Ist aber längst vorbei.

Oder stell dir vor, in einem Turniersaal mit vielen Schachpartien in Gang hört man ständig von irgendwoher 'gardez!' ....hahahaha

Was möchtest Du wissen?