Safranhandel lohnenswert?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde dir davon abraten. Ersteinmal ist Safran nicht mehr so IN in der heutigen Küche und Feinschmecker kaufen die reinen Krokusfäden bestimmt nicht unter der Hand. Außerdem wäre ich vorsichtig, was den Safran in sogenannten "Basaren" angeht. *

Hier mal ein Wikipedia-Auszug: Falscher Safran (Saflor) ist eine Bezeichnung für die Färberdistel (Carthamus tinctorius), die früher zum Färben von Seide verwendet wurde. Noch heute wird Saflor in der Küche orientalischer Länder als billiger Safranersatz gebraucht und auf Basaren an Touristen mehr oder minder betrügerisch verkauft. Dieses Gewürz färbt das Gericht schwächer als echter Safran und bringt kein eigenes Aroma ein. Die Röhrenblüten der Färberdistel lassen sich schon mit bloßem Auge von den fadenförmigen Narbenlappen des Safrans unterscheiden. Beim echten Safran müssen die Narbenschenkel ungefähr zwei bis drei Zentimeter lang, trichterförmig eingerollt und oben eingekerbt sein.

Die Grenze von € 430 gilt aber nur als Mitbringsel im Flugzeug. Mit so einer Menge wirst Du nicht reicht. Wenn Du es separat einführen willst fallen Zoll und EUSt. an. Ist ein schwieriges Geschäft. Du bekommst in Ägypten meist nur schlechte Qualitäten (c, d). Die gute A Qualität ist auch dort nicht billig, aber nur die kannst Du hier verkaufen. Solche Sachen haben schon viele versucht, das ist nicht geniale neue Idee. :-(

Fragste mal direkt beim Zoll an, nä. Safran ist doch ein bissel was anderes, als Wasserpfeifentabak. :-)

Gebraucht gekauftes von USA nach Deutschland einführen ohne Zoll?

Ich möchte ein Gebrauchtes Smartphone von einem Privaten Verkäufer in den USA kaufen. Neu kostet es über den 430€ Freibetrag. Gebraucht unter den 430€. Kann ich das Smartphone problemlos nach Deutschland einführen?

Kann mir der Private Verkäufer eine Rechnung ausstellen damit ich den bezahlten Betrag nachweisen kann?

Ergänzung: Ich bin in den USA im Urlaub. Das Paket wird nicht mit der Post Versand sondern die Übergabe erfolgt Persönlich.

...zur Frage

MicroSIM-Karte für Ägypten (Roaming, Internet, Ausland)

Einen wunderschönen guten Abend,

ich werde in 2 Monaten für 2 Wochen nach Ägypten (Hurghada) reisen, und da meist in den Hotellobbys überteuertes WiFi angeboten ist, und ich einfach keine Lust habe ich mich in ein öffentliches Internetcafé zu setzen, bin ich auf der Suche nach einer MicroSIm-Karte (iPhone 6) für Ägypten. Welche Anbieter gibt es in Ägypten? Kann ich die ägyptische Simkarte in Deutschland erwerben? Welche Tarife stehen mir zur Verfügung, und was lohnt sich meisten?

Danke im Voraus!

Antonio:)

...zur Frage

Heiraten Deutschland/Ägypten?

Wie funktioniert es, was braucht man alles , besser in Ägypten oder in Deutschland heiraten.. vor-/Nachteile ?! Wie lange dauert es .. ?!

...zur Frage

Ägypten bazar (makadi Bay)

Hallo ich fliege in den ferien nach ägypten zur makadi bay bin im hotel fort arabesque und ja ich wollte mal fragen ob es dort bazare gibt wo man fußball trikots (kann auch gefälscht sein) kaufen kann?

Shishas sollte es bestimmt dort auch geben sowie tabak oder?

Und meine frage noch darf ich den tabak nach deutschland einführen?

...zur Frage

Safran kaufen im Iran?

Servus Leute,

ich verreise in den Iran und, wie ihr sicherlich alle wisst, ist das Land praktisch das Heimatland des Safran.

Da Safran ja in Deutschland relativ teuer ist, würde ich gerne direkt an der Quelle zuschlagen. War von euch schon mal jemand im Iran und hat mit dem Ankauf von Safran Erfahrungen gemacht? Wenn ja, würde ich gerne wissen auf was für Preise man sich da in etwa für ein Gramm Safran einstellen muss?

Ist es extrem viel günstiger als in Deutschland?

Ich bin gespannt auf eure Antworten. Und bitte nicht irgendwelche Mahnungen, dass ich als Ausländer doch sowieso über den Tisch gezogen werde. Im Iran ist es alles viel netter, da sind die Leute nicht so aufdringlich;-)

Vielen Dank schon mal!

Grüße Tchristophs

...zur Frage

Darf man in die USA/nach Deutschland Chili einführen?!

Hallo Leute,

ich komme bald aus Südamerika zurück und möchte in Deutschland ein paar typische Gerichte kochen. Leider braucht man dazu ein paar spezielle Chilisorten, die man in Deutschland nicht kaufen kann. Auf dem Rückflug muss ich in den USA umsteigen. Darf ich in die USA bzw. nach Deutschland Chili einführen? Wenn ja/nein, in welcher Form? Frische Schoten? Getrocknet? Samen? Als Pulver im Döschen? Danke im Voraus! ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?