Rucksack nach 3 Monaten kaputt- Träger ist komplett gerissen, der hat 60 Euro gekostet :-(

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde es auf jeden Fall versuchen. Allerdings in dem Geschäft, in dem Du ihn auch gekauft hast. Wenn es nämlich ein Mangel sein sollte, dann hast Du auch das Recht, dass er ohne Vorlage des Kassenbons repariert wird.

ich würde es mal versuchen, weiß ja nicht von welcher marke der rucksack war, aber manche marken wollen sich dadurch keinen schlechten ruf einhandeln und sind da sehr kullant, deichmann zum Beispiel macht es manchmal auch ohne kassenzettel

OHNE Kassenzettel wird es schwierig sein. Schreibe doch an den Hersteller, vielleicht bekommst du aus Kulanzgründen einen neuen Rucksack oder einen Gutschein für einen neuen

wenn es ein Eastpak ist, hast du Glück! Du kannst ihn zum Eastpak Reperaturcenter schicken lassen und die reparieren ihn dir. Du musst nur die Versandkosten bezahlen, aber das ist ein neuer Rucksack ja auch wert... (ach ja bei Eastpak gibt es ein 40-jährige Garantie, deshalb ist es so einfach möglich ihn zur Reperatur zu geben)

Was möchtest Du wissen?