Rucksack mit Marihuana-Rückständen am Flughafen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey Crusher12345,

in der Regel sollte das kein Porblem sein. Die meisten Spürhunde an Flughäfen sind auf Amphetamine trainiert. Chemische Drogen sind für sie deutlich einfacher zu erschnüffeln, da sie kein richtiges Verfallsdatum (bezüglich Geruch) haben.

Aber theoretische halte ich es für möglich.

Ich wünsche dir einen wunderschönen Aufenthalt in Spanien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crusher12345
19.06.2017, 00:04

Ok Danke Zootierpfleger! :)

0

Ob der Hund es noch wahrnehmen könnte? Sicher.

Ob das für dich strafrechtliche Konsequenzen hätte? Natürlich nicht. Einzelne Krümel können auch über den Wind auf deinen Rucksack gelangt sein. Und wenn sie sich im Inneren befinden, sag einfach, du hast den Rucksack von Flohmarkt/gebraucht gekauft und das Marihuana stammt vom Vorbesitzer. Wer soll dir denn nachweisen, dass das nicht stimmt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,also da musst du dir überhaupt keine Sorgen machen. Es ist bei mir noch NIE vorgekommen, dass ich gesehen habe, dass eine Normalperson ohne Verdacht am Flughafen mit Drogenspürhunden gefilzt wurde. Sie scannen deinen Rucksack lediglich nach Waffen oder anderen verdächtigen Gegenständen. Natürlich solltest du keine Drogen an sich mitnehmen, Krümel & ähnliche Rückstände werden aber 100%ig niemanden interessieren. Viel Spaß beim Verreisen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auch nur in die Nähe eines Drogenspürhundes kommst solltest du dich auf eine Gesamtkontrolle gefasst machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?