Rote Kopfhaut (teils) und flüssigkeit?!

8 Antworten

hört sich ein wenig merkwürdig an, denn eigentlich sollte sich ja deine kopfhaut "freuen" und schön trocken und entspannt sein, weil die lange haarprcht die haut nicht mehr beansprucht...

das beste ist, wenn du damit mal zu deinem hausarzt gehst, der sich das anschaut und dir das richtige raten kann... lg

Wahrscheinlich hat das Schneiden Deine Kopfhaut gereizt und die Flüssigkeit könnte (ihhh...) ein aufgegangener Eiterpickel auf der Kopfhaut sein. Das wäre nur menschlich...

Nein das ist es nicht. ^^

0

Ich kann ja schauen, wie es sich entwickelt. Ansonsten geh ich wirklich mal zum Arzt. Danke euch Leute!

Was möchtest Du wissen?