Rote ampel um ca. 0,5 sekunden überfahren schlimm?

6 Antworten

Ja, natürlich ist das schlimm, denn das kann zu üblen Unfällen führen und der Lappen kann weg sein. Zwar nur wenn Du dabei auch erwischt wurdest, aber schlimm ist es trotzdem. Unfälle können auch dort passieren, wo keine Blitzer stehen.

Wenns keiner gesehen hat dann nichts..

Ansonsten Geldstrafe (ab 90€+1Punkt)

Gehört schon was dazu, sekundenlang nicht anzuhalten und sich dann hinterher Gedanken darüber zu machen ob das richtig war..

Nein, dann ist doch alles gut, wenn du nicht geblitzt wurdest.Aber zukünftig, würde ich einfach nicht mehr über Rot fahren, du bereits dir im Ernstfall nur Kopfschmerzen und gefährdest damit andere Menschen.

Wo kein Kläger da kein Richter, wenn Du Glück hast passiert gar nichts.

Nein, eine Sekunde ist noch ok. Schließlich hast du es nicht mit Absicht gemacht. Aber mach dir keine Gedanken darüber.

Rot!

Es war schon Rot!

Vorher ist er schon drei Sekunden lang bei Gelb einfach weitergefahren. .

1
Nein, eine Sekunde ist noch ok. Schließlich hast du es nicht mit Absicht gemacht.

Als mir das vor einigen Monaten mal passiert ist, haben die Polizisten, die hinter mir fuhren, das irgendwie anders gesehen.

1
@wiseasanowl

Ja, aber es war kein Polizist oder so da. Die Strasse war komplett leer ausser ein autofahrer hinter mir

0
@xBlackMass

Ja dann. Halt in Zukunft bitte trotzdem bei "Rot" an. Ich mache es seit meinem Ticket auch wieder äußerst gewissenhaft.

1

Was möchtest Du wissen?