rot werden im job

7 Antworten

Also ich hatte früher immer ganz schnell total rote Wangen, auch meist im Zusammenhang mit aufsteigender Hitze. Mit zunehmenden Alter wurde es immer weniger (bin jetzt 47), aber ganz weg ist es immer noch nicht. Ich habe früher stark darunter gelitten, aber andere Leute haben immer nur gesagt, "wieso, ist doch nett, sparst Du das Rouge". Am besten ist es, wenn man diesen kleinen Fehler einfach akzeptiert und so tut, als wäre gar nichts. Was helfen soll, ich aber nie ausprobiert habe, ist so ein grünlicher Concealer als Make up Basis, das gleicht die Röte aus. Irgendwo habe ich aber mal dieses wunderbare Zitat gelesen: "Früher erröteten die jungen Mädchen aus Scham, heute schämen sie sich, wenn sie erröten." Dies als kleine Anmerkung, wie sehr es mancher doch noch schätzt, wenn man sich die Fähigkeit des Errötens erhalten hat.

Man kann auch eine Verhaltenstherapie machen. Ein guter Psychologe kann wirklich helfen. Man kann solche Situationen und den Umgang damit trainieren.

Geh doch einfach offensiv damit um! Wenn Du merkst, Dir wird ganz heiß und Deine Gesichtsfarbe ändert sich auf "rot" - tu so als ob nix wäre... Wenn Dich jemand anspricht, dann antworte einfach, dass Du eine gesunde Gesichtsröte hast - oder mit: "ja, ich weiß. Ich werde immer wahnsinnig schnell rot!" Und ganz wichtig - vergiss das lachen nicht :-)

Dass habe ich auch also ich bin Nervös und Schüchtern wenn ich ein referat halten muss bin noch in der schule aber bald ist auch Girlsday und so bei mir angesagt . Ich hab auch angst dassd er chef dann etwas schlechtes von mir denkt aber sobald du dass 1 - 2 mal gemacht hast ist es nciht mehr so schlimm.In der schule in der weihnachtsfeier musste ich vor der Ganzen schule etwas vortragen und hatte Panik dass ich etwas falsch mache ich habe aber dann gemerkt dass es gar nicht so schlimm ist und wennschon wird schon schief gehn dass ist nicht schlimm jeder macht mal fehler also kopf hock

Dein denken ist meiner Meinung nach komplett auf dem Holzweg. Erstmal sollte dir egal sein was die Leute denken. Wegen sowas den Job zu verlieren ist nicht möglich wenn du deshalb keine schlechte Arbeit machst. Mach dich locker und nicht so einen Kopf wegen Kleinigkeiten :-) Denn Sinn hat es doch eh keinen :-)

ja es wär mir halt megapeinlich wenn der chef bemerkt ich werd oft rot.. weil das für unsicherheit steht und ich will doch nen super eindruck machen.. ich weiß selber das ist total doof das denken, aber ich hab so panik vor den folgen des errötens, dass die angst da ist..

0
@Lena8843

Wie ich meine, mach dir nicht wegen jedem Mist einen Kopf. Das einem was peinlich ist kennt glaube ich jeder Mensch :-)

1

Was möchtest Du wissen?