Roller Kälte nicht mehr an kriegen?

4 Antworten

Hallo,

das hört sich so an, als wäre in der Benzinversorgung etwas nicht in Ordnung.

Überprüfe, ob das benzin richtig aus dem Tank läuft

Reinige alle Schläuche und Blase sie durch

Reinige die Schwimmerkammer und puste die Düse durch(kann ein ganz kleines Partikel in der Düse sein)

Es kann auch sein dass ein wenig Wasser im Benzintank ist. Das sinkt dann nach unten und vermischt sich mit dem Benzin und der Motor stottert oder geht aus.

Ein bißchen Brennspiritus in den Tank (höchstens 0,2l) vermischt sich mit dem Wasser und es verdampft im Motor.

Zuletzt die Zündkerze prüfen. Mit der Drahtbürste reinigen und Abstand einstellen.

Gute Fahrt! und LG

Harry

Ich tippe mal darauf, daß Dein Problem ein ganz anderes ist. Und da nicht nur Eines sondern mehrere.

  • zunächst mal kann man wohl davon ausgehen, daß die kaltstart-Automatik nicht funktioniert. Da kann der nicht wirklich anspringen... Kleines schwarzes Teil, rund, 3x5 cm mit 2 Kabeln dran.....
  • Viele Rollervergaser haben eine kleine elektrische Heizung um der Vergaservereisung vorzubeugen. Wenn die nicht geht... (Es ist ja ein Geheimnis, was für ein Roller...)
  • Unsauberer Tank, schmutziger Vergaser, zu gesetzte Düsen und ggf noch etwas Wasser im Sprit tun dann ihr übriges.

Das ist bei jedem Motor so, bevor du losfährst solltest du ihn etwas Warmwerden lassen also zum Beispiel 5 min bevor du losfährst schon mal anmachen.

Wenn ich den anmache und kein Gas gebe geht der direkt aus

0

Nicht die Kälte dürfte dein Problem sein, sondern allgemein die Nässe...!?

Was möchtest Du wissen?