Roller gibt Vollgas beim starten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja hi.

Der Vergaser sitzt von beiden seiten auf 2 schläuchen.der eine läuft zum motor,der andere zum luftfilter.
An dem ding haste 2 schraben zum drehen.
Der mit der Feder ist für standgas,dreh sie langsam raus (aber nicht ganz), mach den roller an und dreh sie dann gegf. noch etwas raus,du hörst dat ja dann,wie der motor läuft.

Lg.

Es kann auch gut sein, dass dein Roller falsch Luft zieht.

Er hat ein Loch im Auspuff

0

Andaugstutzen is undicht ... das Teil wo der vergaser drin steckt !

0

Vergasser schraube rausdrehen ist so eine große schraube am vergaser

Roller gibt von alleine gas?

Heyho leute, Mein roller gibt von alleine gas. Wenn ich die bremse loslasse gibt er schon gas. Es wurde nichts dran gemacht ect. Thx im vorraus

...zur Frage

Diesel Auto anfahren und bremsen?

Anfahren : Die Kupplung mit dem linken Fuß runter drücken und mit dem rechten die Bremse runter drücken und dann auf Gang 1 schalten. Kupplung bis zum Schleifpunkt kommen lassen. Dann mit dem rechten Fuß komplett von der Bremse weg und mit dem linken langsam von der Kupplung runter.

Anhalten: Kupplung gedrückt halten und langsam auf die Bremse runter drücken. Bei Stillstand nur den Fuß von den Bremse runter.

Ist das richtig so?

...zur Frage

Wieso geht mein Roller aus beim stehen bleiben ohne Gas zu geben?

Mein Roller schaltet sich immer selber aus wenn ich stehen bleibe. (z.B wenn ich an einer Ampel stehen bleibe.) Ich muss immer etwas Gas geben beim stehen während ich die Bremse gedrückt halte sonst geht er immer wieder aus obwohl das früher als ich ihn gekauft habe nie passiert. Tank ist voll, Öl ist genug drinnen und Batterie ist auch noch aufgeladen. Was könnte das sein und kann man das reparieren, wenn ja. Wie viel würde es ca. Kosten.

...zur Frage

Roller Rex 50ccm Silverstreet 2Takt springt nicht an?

Mein Roller springt seid paar Tagen nicht mehr an :( Habe den gestern einmal angehabt mit hilfe von Bremsreiniger, bin aber 2km gefahren und dann ist er wieder ausgegangen und geht überhaupt nicht mehr an, auch mit Bremsreiniger nicht :(

Weißt vielleicht jemand was das sein kann, kenne mich mit Rollern überhaupt nicht aus :/

Danke euch

...zur Frage

Roller nach einem Tag Reparatur wieder defekt, Anwalt anschalten?

Hallo,

ich habe gestern meinen Roller von der Werkstatt geholt, 160€ Reparaturkosten. Es wurden der Vergaser gereinigt und bei der Elektronik war ein Kabel durchgeschnitten, welches gewechselt wurde.

Da der Roller nicht anspringte, brachte ich diesen eben in die Werkstatt und sagte, Sie sollen alle Fehler beseitigen damit er wieder fährt, jedoch wenn es über 170€ kostet, nichts machen und ich kaufe mir einen anderen gebrauchten. Jedenfalls hat der Roller, als ich ihn geholt habe, funktioniert.

Nach einem Tag, also heute früh ist er nur kurz angesprungen und wieder ausgegangen nach 1-2 Sekunden, nach 3-4 mal, nicht einmal mehr angesprungen. Vorhin bei der Werkstatt angerufen, meinte diese, dass das Benzin "schmutzig" sein könnte und deshalb der Vergaser wieder verschmutzt ist und deshalb der Roller nicht an bleibt und diese nichts dafür können.

Jetzt wollte ich wissen, ob ich mit einem Anwalt rechtlich vorgehen könnte, da mein Auftrag ja erfüllt wurde, jedoch nach einem Tag schon wieder nicht mehr und somit doch evtl. Garantie oder ähnliches fällig wäre? Da ich leider Schüler bin und somit die Reparatur ca. die hälfte eines Monats von meinem Geld ausmacht, kann ich nicht wirklich nochmal so einen Preis zahlen für eine weitere Reparatur.

...zur Frage

Roller nach Reparatur 2 mal defekt. Meine Rechte?

Hallo.

Ich habe am 14.01.16 meinen Roller (50er, mechanisch auf 25km/h gedrosselt) zur reparatur gegeben. Repariert werden sollte alles was defekt ist und ausgetauscht werden muss, er sollte so zurecht gemacht werden dass ich für 1,5-2 Jahre ruhe habe.

Nach 2 Wochen wollte ich ihn wieder abholen, repariert wurde jedoch nichts da es interne probleme in der Firma gab. Habe ihn dann 2 Wochen später hingebracht und er wurde repariert, insgesammt ergab sich eine Summe von über 600€, abgemacht waren bis 650€ kosten. Bis hier war alles in ordnung.

Nachdem ich meinen Roller abgeholt hatte, stellte ich ihn über das Wochenende in unsere Garage (eine strecke von 900m von der Werstatt bis zu mir nach hause) nachdem ich Super getankt hatte (ebenfalls ein weg von ca. 900m). Als ich dann am Montag zur Arbeit fahren wollte ging mir der Roller nach ca. 4 Km der Strecke aus und sprang nicht mehr an. Er wurde am nächsten Tag von der Werkstatt abgeholt.

Es stellte sich dann heraus dass der Zylinder vom Werk aus einen Defekt hatte und während der Fahrt zerbrochen ist. Er wurde von der Werkstatt als Garantiefall berwertet und ausgetauscht, dies dauerte erneut eine Woche.

Heute hatte ich ihn dann wieder abgeholt und sicherheitshalber eine Testfahrt gemacht. Er hatte jedoch kaum kraft/kompression und bei einer steigung von ca. 20° ist er sogar sogar zurückgerollt. Vor der Reparatur kam er jedoch ohne probleme diesen hinauf. Bin daraufhin wieder zur Werkstatt damit dieses Problem behoben wird. Der Werkstattleiter sagte dass der Leistungsverlust auf den Kolben zurückzuführen sein könnte da er ja neu ist und entsprechend noch nicht eingefahren sei.

Nach ca. 15 minuten gespräch und abklärung wie es weiter gehen würde ( die nächsten tage mehrere Kilometer fahren um den Kolben einzuarbeiten) wollte ich dann wieder mit dem Roller nach hause, ging aus der Werkstatt und sah dass sämtliches Motoröl aus dem Roller gelaufen ist. Der Werkstattleiter sah dies und stellte ihn direkt wieder in die Werkstatt um ihn erneut zu reparieren, laut seiner aussage könnte entweder ein schlauch geplatzt oder die Ölwanne defekt sein.

Nun zu meinen eigentichen Fragen: Welche Rechte habe ich bei einem erneuten defekt? Muss ich ihm eine erneute Chance der Ausbesserung geben? Habe ehrlich gesagt genug darauf gewartet und kann doch nach 4 wochen einen heilen Roller erwarten, oder? Kann ich vom Vertrag zurücktreten und mein Geld zurück verlangen? Kann ich ein Ersatzfahrzeug verlangen für die zeit bis zur Fertigstellung?

Derzeit fahren mich bekannte von mir zur Arbeit und holen mich wieder ab, zwischendurch muss ich auch per Taxi nach Hause fahren da meine Schicht erst gegen 00:05 Uhr zu ende ist und öffentliche verkehrsmittel deswegen wegfallen. Kann ich die Kosten für Taxi und co. (bereits über 120€) im härtefall ebenfalls zurückverlangen da beim Roller scheinbar gepfuscht wurde?

Ich freue mich auf hilfreiche antworten und stehe jederzeit zur verfügung wenn noch weitere Informationen benötig

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?