Ja geht 100%

...zur Antwort

Du solltest dich erstmal richtig einlesen was das grow angeht . So wie du das vorhast wird das nix

...zur Antwort

High es ist ganz einfach..

Zu Beginn sollte das Cannabis, bzw. das Haschisch, sehr gut zerkleinert werden. Es empfiehlt sich dazu auf Werkzeuge wie Mixer, Grinder, Messer, Schere zurückzugreifen. Je feiner das Cannabis ist, umso besser kann sich das THC anschließend in der Butter lösen.

Kurz: Man muss die Butter zum schmelzen bringen und das Cannabis darin lösen.

Achtung, Anfänger legen oft beide Zutaten direkt in den Topf oder in die Pfanne und braten diese an. Dadurch verbrennt das Cannabis und wird seine Wirkung nicht entfalten.

So machst du es richtig: Man nimmt einen Topf und befällt ihn ca. Zu 1/3 (oder auch zur Hälfte)mit Wasser. In den Topf, auf das Wasser, wird nun eine leere Schüssel platziert. Dann wird das Wasser zum kochen gebracht und die Butter wird in die Schüssel gelegt. Wenn diese einen Flüssigen Zustand angenommen hat, kann das Cannabis (Haschisch) hinzugefügt werden. Es ist empfehlenswert die Butter mit etwas Wasser zu verdünnen.

Ebenfalls kannst du es auch ohne der Schüssel im Wasser tun. Du brauchst nur in den Topf ausreichend Wasser zu füllen und die Butter mit dem Cannabis beizufügen. Jedoch empfehlen wir die Methode mit der Schüssel

Nun sollte bei gelegentlichen Rühren die Cannabisbutter mindestens 60 Minuten lang gekocht werden. Nicht über 150 Grad erhitzen ansonsten verdampft einiges an Wirkstoff.

Nach dem Kochen kann man die Mischung durch ein feines Sieb durchlaufen lassen, wenn man keine Cannabisstücken beibehalten möchte. Man kann sie allerdings auch in der Mischung lassen, wenn man einen cannabisartigen Geschmack haben möchte.

...zur Antwort

Überleg mal viele der ss Täter sind im 3 reich aufgewachsen von Jungvolk über die hj und dann ss Schule man kannte nichts anderes wie diese Erziehung man wurde von Anfang an darauf geschult eiskalt zu sein keine Reue oder Mitleid zu empfinden.

...zur Antwort

In Grunde gab es die selben Fächer wie heute . Wie z.b. Mathe nur wurde da dann halt die schussweite einer fack berechnet oder es würde berechnet wann man bomben abwerfen muss um ein bestimmtes Ziel zu treffen. In Geschichtsunterricht gab es dann das Thema rassenkunde usw. Es wurde halt alles im Sinne des 3 Reich gelehrt

...zur Antwort

Also dein Text wirft leider zu wenig Informationen ab . Aber eines ist sicher nach dem ernten da 5 bis 10 Tage antrocknen lassen dann 4 bis 8 Wochen ins Glas fermentieren.

...zur Antwort

Aus 16 stecklingen werden 16 große Pflanzen für die Fläche viel zu viele . Wegen der Lampe kommt drauf an was du für eine hast so China Zeug kannste in die Tonne treten das wird nix

...zur Antwort

Passiert nichts mache es regelmäßig

...zur Antwort

Kauf die einfach ein testsreifen für ein paar Euro dann weißt du es sicher und kannst es ihn auf den Tisch legen und fragen was der mist soll

...zur Antwort