Rock am Ring: Eltern überreden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Eltern sind nicht das Problem, sondern das Gesetz. Du wirst nicht vom Unterricht befreit, um zu einem Festival zu gehen, das ist einfach so. Du hättest einen unentschuldigten Fehltag (macht sich gut im Abschlusszeugnis!).
Du kannst ja am Freiteg nach der Schule sofort losfahren und nach dem letzen Konzert am Sonntag wieder zurück, dann verpasst du weder Schule noch Konzerte.

Und wenn jetzt kommt, dass doch aber deine Mitfahrgelegenheit schon früher hin- und erst später zurückfährt, tja, dann werde eben selbstständig und nimm es selbst in die Hand!

Kommentar von TechnologKing68
04.09.2016, 18:41

Habt ihr in der Schule keine Halbtage, an denen ihr freinehmen könnt? In der Schweiz gibt es 5 Halbtage, das heisst, man kann 5 mal pro Jahr einen halben Tag aus beliebigen Gründen fehlen.

0

Also ich war in der zehnten Klasse auch dort, und habe von meinen Eltern für den Freitag eine Entschuldigung geschrieben bekommen. Da meine Schule diese erst am Ende des Schuljahres eingesammelt hat, war das kein Problem. Und am Montag war ich auch wieder in der Schule, da ist ja eh kein Festival mehr.

Soviel ich weiss, muss man an einem Festival nicht die ganze Zeit gehen.

Soviel ich weiss geht das RAR auch nur von Freitag bis Sonntag, also ist mir nicht ersichtlich, wieso du am Montag nicht in die Schule kannst. Da hätte ich als Elternteil auch kein Verständnis, wer feiern kann, kann auch arbeiten / in die Schule.

Somit musst du deine Eltern nur noch für Freitag überreden. Sag ihnen halt, dass du den ganzen Stoff nach- und vorholen wirst, das du dir von Klassenkameraden alles geben lassen wirst etc.

Kommentar von lovegultierhoe
04.09.2016, 13:30

Die letzten Konzerte sind soweit ich weiß Sonntagabend/nacht. Das heißt Montag ist der offizielle Abreisetag :/ aber trotzdem Danke:)

0
Kommentar von Mariusraupach
05.09.2016, 06:58

Ja und dann fährt man halt schon Sonntag Nacht heim... Wo ist da das Problem wer feiern will muss sich dann halt auch durch sowas durchkämpfen

0

Akt. Fakten sind ausschließlich die Besten Argumente, wenn das dann nicht auch die eigenen Gründe sein sollten, sollte man vill mal seine Prioritäten neu ausloten!?

Wie soll der 24-jährige denn die Verantwortung für Euch übernehmen, wenn er selber feiern will? Der wäre ja schön doof...

Kann deine Eltern verstehen. Geh einfach erst am Freitag hin und Sonntag zurück, so.

Was möchtest Du wissen?