Riss in Wohnwagenfenster?

6 Antworten

Die Fenster sind aus Kunststoff und halten - gerade unter ständiger UV-Bestrahlung - nicht ewig.

Es gibt aber in jeder größeren Stadt Caravan-Händler und -Werkstätten.

So teuer ist der Austausch auch nicht. Und das ist immer noch besser, als auf der Autobahn ohne Vorwarnung den Hintermann zu "beglücken".

Also wir haben bei Hymer direkt angefragt, da kostet ein neues Fenster plus Einbau fast 600 Euro. Da lohnt es sich erst mal nach einer günstigeren Alternative zu suchen.

0

Die Fenster bestehen aus Kunststoff / plxiglas.

Wenn du das anborst musst du sehr vorsichtig vorgehen. Wenn du zu grob drangehst oder den falschen Bohrer, dann kann es sein das du erst Recht die Scheibe "Sprengs". Daher erst mit einem feinen Bohrer und dann einen größeren. Maximale Geschwindigkeit, aber gaaaaaanz langsam. Ganz wenig druck. Und immer Mal stoppen.

Das Bohrloch kannst du ggf mit Silikon stopfen.

Den Riss kleben viele mit Gaffer Band ab. Das klappt auch gut. Sieht nur hässlich aus. Und wenn die sonne drauf scheint im Sommer dann wird das eine klebrige Sauerei.

Ist eben das einfachste. Sicherlich könnte man noch versuchen den Riss anzurauem und mit Füllstoffen z.b. mit kohlefaserband zu verdichten. Wie z.b. im Karosseriebau. Aber das sind dann so Spielereien und Fummelleinen.. lieber Klebeband.. und dann auf ein Ersatzfenster sparen.

gutes wetterfestes klebeband anbringen und irgendwann das fenster tauschen.kunststoff altert und wird mit der zeit brüchiger.

Da fällt mir grade was ein: Es gibt Folien die verhinden dass eine eigeschlagene Glasscheibe eingedrückt werden kann (Einbruchsicherung). Diese Folie kann man bestimmt auch auf Plexiglascheiben keben. Leider weiss ich weder wie das Zeug heisst, wos das gibt und was es kostet.

müsste man mal googlen.

Ich würde mal zu Carglas gehen, dort wird man gut beraten.

Danke, darauf bin ich noch nicht gekommen, dachte die kümmern sich nur um Autoglas. Aber ist ein Versuch wert.

0
@Moehrle77

die haben mein Wohnwagenfesterriss auch schon mal repariert, hat nicht viel gekostet.

0

die reparieren nur echtglas,kunststoff interessiert die nicht

1

Was möchtest Du wissen?