richtiges training fürs volti

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

auf dem boden eine bank machen, dann ein bein ausstrecken, natürlich mit eingedrehter hüfte , 5sec halten, dann nochmals für 5 sec den arm dazunehmen. das so ca. 10 mal. dann eine bank machen, aber den rücken gerade halten, die hüfte vorschieben und die fingerspitzen sollten zu den fersen zeigen, den kopf nach hinten lehnen, aber nicht hängen lassen ;)dann auch probieren ein bein nach oben zu strecken. dann noch...(spagatübung): auf den rücken legen,ein bein zum kopf hin ziehen, also dass es gestreckt nach "vorne" zeigt das andere soweit wie möglich zum boden ziehen (sieht komisch aus, ist aber sehr erfolgbringend)...dann zum aufsprung: dich hinstellen, mit einem bein wie zum handstand schwungholen aber das andre auf dem boden stehen lassen, während das andere "hochschwingt". 100 seilsprünge, alle 20 min 10 liegestütze und 25 situps. 1min beine kreuzen: dich auf den rücken legen, die beine vom boden anheben und sie immer wieder zu überkreuzen, ohne absetzen usw ;) lg

Hey :) ich voltigiere auch, und für zuhause hab ich mir einen Trainingsplan zusammengestellt. Ich mach jeden 2. Tag Kraftübungen und an den anderen Dehnübungen. Bei Kraft mach ich zB Liegestütz, Situps, Mühle (mit geradem! Rücken an die Wand setzen/stellen und das Bein wie bei der Mühle nach oben ziehen), Ganzkörperspannungsübungen, Bauchmuskeltraining.. Beim Dehnen mach ich die Spagate, Nadel, Brücke .. Zusätzlich gehe ich noch laufen und ins Fitnessstudio. Wichtig ist, dass du dich immer abwechselst, also nicht zwei Tage hintereinander Kraftübungen machst, sondern deinen Muskeln eine Pause gönnst und stattdessen dehnst. Wenn du was genaueres zu bestimmten Übungen wissen willst dann meld dich einfach :)

Nun, wichtig ist zu allererst ja mal alles, was deinem Gleichgewicht nutzt. Wenn möglich, such dir was zum Ballancieren und mach darauf die Übungen "trocken", die du auch auf dem Pferd machen würdest. Gut (oder auch gemein) ist so ein Wackelbrett/Ballancierteller, denn da musst du durch Körperspannung das Gleichgewicht halten und dann dabei eben die geforderten Bewegungsabläufe gut üben.
Wenn du mehr Kraft in den Armen brauchst, such dir etwas, woran du dich hochziehen kannst. Wenn ihr eine Art Tonnenpferd habt, auf dem ihr die Übungen trocken machen könnt, nutze dieses auch ausserhalb der normalen Trainingszeiten. Vielleicht könnt ihr euch ja mit einigen Voltigierern zusammen tun und gemeinsam üben.
Ausserdem geh Joggen, das trainiert die Audauer und die ist ja nun mal bekanntlich das "A & O", denn wenn dir schnell die Puste ausgeht, fehlt dir die Power, um überhaupt die geforderten Übungen dann noch mit der notwendigen lässigen Eleganz vorzuführen.
Ausserdem würde ich eure Trainerin fragen, was Sinn bringt, denn die kennt ja eure Übungen am besten. Ein guter Lehrer sollte sowas gut erklären können.
Weiterhin viel Spaß,
LG Muli

NoodleSveve 29.10.2011, 16:57

wir hatten mal ein tonnernpferd und das haben wir i jemanden aus der turniergruppe ausgelhienen aber die kommt jetzt i wie nichmehr und die hat noch das tonnenpferd ..joggen geh ich manchmal (aber nich regelmäßig) mit unserem hund^^ tolle antwort ,danke (:

0
NoodleSveve 29.10.2011, 17:00

wieso kann ich denn die antwort nicht auszeichnen ? O:

0
Maultier 29.10.2011, 18:58
@NoodleSveve

Du musst eigentlich nur auf das +/den Daumen drücken.
Falls Du einen Stern vergeben möchtest, ist das irgendwie über die Übersicht deiner Fragen mäglich unter "hilfreichste Antwort auszeichnen" (oder ähnlich bezeichnet).
LG Muli

0

unsere trainer haben uns den hier ausgestellt: -100 seilsprünge -5 liegestütze -1 min beine kreuzen( also hinlegen, beine über boden halten, kreuzen, nicht absetzten!!) -spagatalee seiten 20sek halten - mit einem bein an boden bleiben, ruckartig hände nach unten, ein bein nach oben schleudern - die üblichen aufwärmübungen - nadel an der wand

Also ich bin 10 kann nicht reiten (ich will es lernen) und wollte wissen wie man das voltiegieren in meinem alter trocken trainieren kann es kann ruhig sehr,sehr anstrengend sein.Wie lange dauert es eigentlich bis ich zum voltiegieren kommen kann,da ich noch nicht reiten kann !

Bitte bite antworten auf meine vielen Fragen ... Bye Laura :-)

Voltigirl 12.08.2012, 09:13

Also ich hab mit 10 angefangen mit volti...bin einfach zu nem verein und hab da mitgemacht...irgendwann lernt man das nach und nach...wenn du das zuhause machen willst dann kannst du handstand,spagat,nadel,brücke und sowas üben...und dehnen...hoffe ich konnte dir da ein bisschen weiterhelfen...

0
KruemelmonsterC 20.03.2014, 14:50

Hey;) Ich würd einfach in den verschiedenen Vereinen bei dir in der Nähe gucken ob die Volti anbieten und einfach mal ne Probestunde machen.Du musst dafür auch nicht irgentwas zu Hause üben! Jeder fängt mal so an!;) Ich hab mit vier mit Volti angefangen( bin jetzt zwölf) und mach jetzt noch zusätzlich Reiten, aber man muss nicht bevor man Volti macht reiten oder andersrum;) Hoffe ich konnte dir helfen GLG Clara ;)

0

Was möchtest Du wissen?