rennmauskäfig ausmisten

4 Antworten

Hallo, wie oft man das Gehege säubern sollte hängt von verschiedenen Faktoren ab: Die Größe des Geheges, die Höhe der Einstreufülle und die Anzahl der Tiere.

Bei einem kleinen Kafig mit wenig Einstreu muss man öfter saubermachen als bei einem großen Gehege mit viel/hoher Einstreu.

Ideal sollte ein Gehege für 2 Rennmäuse 100cm, besser 120cm lang sein (Glasbecken) und 20-30 hoch mit Einstreu gefüllt sein. Dann muss man sehr selten ausmisten, alle 2-3 Monate zum Beispiel. Wenn man noch ein Sandbad hat, wird die Einstreu noch weniger "verschmutzt", weil die Renner es auch als Klo benutzen. In dem Fall sollte man aber jeden Tag das Sandbad auswechseln.

Einen exaten Wert kann man also nicht sagen.

Zu oft Reinigen ist nicht gut. Bei einem 120 Aqua sind alle 3-4 Monate absolut ausreichend. Rennmäuse sind ziemlich geruchsneutrale Nagetiere, und du wirst ihren Geruch auch nach dieses Zeit nicht irgendwie als unangenehm empfinden.

Du solltest bei den Rennmäusen recht viel Einstreu im Käfig haben, damit sie sich wohlfühlen. Wenn genug Einstreu im Aqua ist, merkt man nach 3-4 Monaten immernoch nichts. Übrigens beim Ausmisten immer noch etwas altes Einstreu übrig lassen. Ist besser für den Gruppengeruch, und sorgt dafür das kein Streit entsteht. Allerdings sollten die Ebenen und das Sandbad öfters sauber gemacht werden, und du musst auch schauen ob das Frischfutter dass du fütterst nicht in die Gänge verschleppt wird und schimmelt.

Du musst das gehege dann ausleeren wenn es nach rennmaus riecht. Wenn dich der geruch nicht stört dann ist es für die mäuse gut wenn du es selten ausleerst.

Ich mache alle 4-6 Wochen sauber auch weil es für die Tiere nicht schön ist wenn staendig ihre Gänge zerstört werden. aber alle 2 tage wird die obere Etage welche sie. als Klo nutzen gereinigt.

wenn du ein Bild von deinem Käfig hast dann kann man dir ungefähr sagen wie oft :)

Was möchtest Du wissen?