Renault twingo - Wechselinterval - Zahnriemen?

2 Antworten

Der Zahnriemen kann durch viel fahren beansprucht werden, oder durch pöros werden durch Alterung, deswegen hat man die beiden Wege genommen, also Kilometer oder Alter.( 5 Jahre ). Wenn Du innerhalb von 5 Jahren keine 120.000KM fährst, dann raus damit, wenn Du in 2 Jahren 120.000KM fährst, dann ebenfalls. Wenn bei deinem Auto der Zahnriemen reisst, dann fallen die Ventile nach unten und von unten kommt der Kolben und haut die platt. Das bedeutet Motor platt.

Danke! Genau das ist ja meine Angst! Allso dann, wechsle ich mitte nächtes Jahr! Aber der Intervall von 120000km ist richtig? Aus meinem Handbuch wird man nicht recht schlau!

0
@cieta

Das sind alles nur Richtwerte, die zur Sicherheit dienen. Wenn Du eine Inspektion machen lässt, dann lasse die Werkstatt einfach den Zahnriemen kontrollieren.

0

Also als ehemalige Twingofahrerin sei Dir folgendes gesagt. Zahnriemenwechsel alle 100000 - 1200000 km, die Jahre spielen dabei keine Rolle. Der Twingo ist ein unempfindliches Auto. Meiner fuhr mich 278 000 km durch die Gegend und hat bis zum Verkauf keine Probleme gehabt. Hätte es die alte Form noch gegeben, ich hätte mir wieder einen zugelegt. Der neue Twingo gefällt mir nicht. PS. Ich habe auch schon Autos gefahren bei denen wurde der Zahnriemen erst nach 200000 km gewechselt, ist auch nichts passiert.

Jepp, der ist super der Twingo, ein echtes Raumwunder und super sparsam im Verbrauch. Die neue Form gefällt mir auch nicht!!

0

Was möchtest Du wissen?