Zahnriemenwechsel, wann war der letzte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Wenn das nicht im Scheckheft des Wagens oder auf einem Aufkleber im Motorraum verzeichnet ist, würde ich es beim Renaulthändler über die Fahrzeughistorie versuchen ------> da werden alle Arbeiten die verrichtet wurden zentral abgelegt. Wenn da nix verzeichnet ist, würde ich zum Wechsel raten, einfach der Sicherheit halber.

Die Intervalle gelten nach der Prämisse "je nachdem, was zuerst eintritt" ------> diesbezüglich hätte der Wechsel beim Twingo schon 2012 erfolgen sollen, als er fünf Jahre alt gewesen ist & wäre nun allein vom Alter her sowieso wieder fällig, geht man nach der Fünf-Jahres-Richtschnur. Also würde ich das schon machen lassen, einfach dass man auch länger Spaß am Wagen hat :)

Müssen ist relativ. Viele sparen an dem Zeitintervall. Es kann also noch der erste sein. Der Zahnriemen wäre also 5 Jahre und 4000km über dem intervall. Wäre er gewechselt worden, wäre es irrelevant, da er wieder fällig ist. Die 5 Jahre sind rum. 

Er sollte also umgehend gewechselt werden!

Mein Twingo ist von 1996, hat 110 000 km, nur von mir gefahren und ich habe sicher nicht alle 5 Jahre den Riemen gewechselt. Ist ein gutes Auto, ich liebe es, bekomme es sicher im Sommer noch mal durch den TÜV.

ronnyarmin 19.02.2017, 19:06

Aha,

Was hat das mit der Frage zu tun?

0
Hancook2102 19.02.2017, 19:47

Und was hat der Zahnriemen mit dem Tüv zu tun?

0

Was möchtest Du wissen?